19.11.2015

Baden-Württemberg vergibt Milliardenauftrag für Stuttgarter Netze mit Heuking Kühn Lüer Wojtek




"Das ist der größte Erfolg in der Legislaturperiode" hörte man wörtlich aus dem Verkehrsministerium in Baden-Württemberg. Die Stuttgarter Zeitung titelte gar „Hermanns Coup“ und meinte das hervorragende Ergebnis des Stuttgarter Verkehrsministers bei der Vergabe der Stuttgarter Netze, der mit dem Wettbewerb im SPNV künftig viele hundert Millionen Euro sparen und neue Züge einsetzen kann.

Abellio und Go-Ahead sollen ab 2019 für 13 Jahre den Verkehr auf den wichtigsten Nahverkehrsstrecken von und nach Stuttgart erbringen. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat das Verkehrsministerium Baden-Württemberg bei dem Konzept und der Umsetzung dieses Projekts unterstützt.

Ute Jasper, Leiterin des Anwaltsteams, kommentierte das Ergebnis: „Das neue Wettbewerbskonzept und die klaren Vertragsvorgaben führen dazu, dass es um deutlich besseren Nahverkehr zum halben Preis gehen wird. Das ist auch für uns Anwälte ein schöner Erfolg, auf den wir stolz sind“. Christopher Marx und Laurence Westen, für Verträge und Vergabeverfahren zuständig, ergänzen: „Die neuen Fahrzeugfinanzierungsmodelle schaffen breiten Wettbewerb und ermöglichen sehr niedrige Zinsen, auch in der Juristerei lohnen sich kreative Ideen und Projektstrukturen“.

Der Zuschlag soll, wenn kein Bieter die Entscheidung angreift, am 28.11.2015 erteilt werden.

Neben Dr. Jasper, Dr. Marx und Dr. Westen sind unter anderen Dr. Stefan Jöster für Versicherungen, Dr. Stefan Proske für Insolvenzrecht, Dr. Jens Biemann und Rebecca Dreps für Vergaberecht sowie Dr. Thorsten Kuthe und Felicitas Boehm für Bankrecht im Projekt tätig.

Dr. Ute Jasper ist eine der bekanntesten Anwältinnen für Vergabe- und Infrastrukturprojekte der öffentlichen Hand. Sie berät Bundes- und Landesministerien, Kommunen und Unternehmen. Ute Jasper leitet das Dezernat „Öffentlicher Sektor und Vergabe“ von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Sie hält seit Jahren Rang 1 im Ranking Vergaberecht des JUVE Handbuchs Wirtschaftskanzleien 2014/2015 und ist laut „Kanzleien in Deutschland“ für Infrastruktur die „erste Adresse am Markt“.

Dr. Christopher Marx ist Rechtsanwalt in der Praxisgruppe „Öffentlicher Sektor und Vergabe“, Düsseldorf.

Dr. Laurence Westen ist Rechtsanwalt in der Praxisgruppe „Öffentlicher Sektor und Vergabe“, Düsseldorf.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK