Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
22.02.2016

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Grundgrün bei der Transaktion von Teilen der Geschäftsaktivitäten an EnBW




Mit einem Team um Dr. Armin Freiherr von Grießenbeck, Partner am Standort München, hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Grundgrün Energie GmbH, einen der großen Energielieferanten und Dienstleister für erneuerbare Energien (mit Sitz in Berlin) mit einem weltweiten Umsatzerlös von rund 160 Millionen Euro, bei der Veräußerung des Kerngeschäftes (Asset Deal) an die EnBW Energie Baden-Württemberg (mit Sitz in Karlsruhe), dem drittgrößten Stromlieferanten Deutschlands mit einem konsolidierten Umsatzerlös von rund 21 Milliarden Euro, beraten. Heuking Kühn Lüer Wojtek hat sämtliche Vertragsverhandlungen bis zum Vertragsabschluss für Grundgrün Energie GmbH geführt.

Zukünftig wird ein Großteil der Direktvermarktungsverträge durch die EnBW weitergeführt. Auf Grund der Größe der Transaktion ist noch die Freigabe durch das Bundeskartellamt notwendig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Geplant ist das Closing im Frühsommer.

Privat- und Gewerbekunden nach Standardlastprofil können zum Tarif der EnBW Tochtergesellschaft Naturenergie+ Deutschland GmbH wechseln. Der Strom der Direktvermarktungskunden wird zu den bestehenden Konditionen von der EnBW weitervermarktet.

Die Berliner Grundgrün Energie GmbH ist Direktvermarkter für EEG-geförderte Energieerzeugungsanlagen – hauptsächlich aus Wind, Sonne und Biomasse. Zudem bietet das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen Beschaffungs- und Belieferungsservices und entwickelt Lösungen entlang der gesamten Strom-Wertschöpfungskette.

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist ein börsennotierter Energieversorger mit Hauptsitz in Karlsruhe. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet. Mit rund 20.000 Mitarbeitern versorgt EnBW 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser, energienahen Produkten und Dienstleistungen.

Berater Grundgrün Energie GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Armin Freiherr von Grießenbeck (Federführung);
Dr. Frank Metz,
Dr. Ulrich Jork (beide M&A),
Dr. Reinhard Siegert (Kartellrecht),
Dr. Stephan Degen, StB, Maître en Droit München (Restrukturierung),
Steffen Wilberg (Immobilienwirtschaftsrecht), alle München
Astrid Reich (Arbeitsrecht), Berlin

EnBW Inhouse:
Steffen Bauer

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK