23.02.2016

Heuking Kühn Lüer Wojtek begleitet Rubylight Venture Fund bei Finanzierungsrunde des Berliner Start-Up The Jodel Venture GmbH




Ein Team um Dr. Jörg Schewe, Partner am Hamburger Standort der wirtschaftsberatenden Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat Rubylight Venture Fund bei einer Investition in das Berliner Start-Up The Jodel Venture GmbH umfassend rechtlich beraten. Rubylight führte die Finanzierungsrunde bei Jodel an, die kurz vor Jahresende 2015 eingeworben wurde. Neben dem Fonds hat sich u.a. das Schweizer VC-Haus Redalpine an der Finanzierung beteiligt.

Für die The Jodel Venture GmbH ist dies die dritte Finanzierungsrunde. Die erste Finanzierungsrunde wurde von Global Founders Capital sowie Atlantic Labs und einem ungenannten Technologie-Fonds angeführt. Bei der zweiten Finanzierung war VC Tenderloin Ventures der Lead Investor.

Rubylight Venture Fund mit Hauptsitz in Riga (Lettland) ist ein Fonds, der sich auf die Finanzierung von schnell wachsenden Internet- und Mobile-Startups spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat inzwischen 21 Mitarbeiter.

Die The Jodel Venture GmbH ist ein deutsches Start-Up Unternehmen und bietet die Jodel-App für iOS und Android an. Das Programm wird von Studenten an Universitäten und Hochschulen Europas als „Anonymous Campus Talk“ benutzt.

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat Rubylight Venture Fund in Kooperation mit der estnischen Kanzlei COBALT, Tallinn beraten und den deutschen Teil der Finanzierung (inkl. Due Diligence und Vertragsgestaltung) begleitet.

Berater Rubylight Venture Fund
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Jörg Schewe, (Private Equity / Venture Capital, Federführung), Hamburg,
Dr. Jörg aus der Fünten (Venture Capital),
Dominik Eickemeier (IP), beide Köln,
Christoph Prochnau (Corporate), Hamburg,
Dr. Lutz Martin Keppeler (IP), Köln
Christoph Pies (Corporate), Berlin

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK