04.07.2016

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Gerry’s dnata bei dem Erwerb eines Fördertechnik-Systems




Die wirtschaftsberatende Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek hat Gerry’s dnata und IAS Airport Solutions GmbH bei den erfolgreichen Verhandlungen für den Erwerb eines Fördertechnik-Systems („material handling system“ - „MHS“) rechtlich beraten. Das MHS stellt die zentrale Komponente eines größeren Projekts zum Aufbau eines neuen Import-Cargo-Center dar. Die erzielte Vereinbarung bedeutet eine erhebliche Investition für den Air Cargo - Sektor Pakistans und untermauert die Stellung von Gerry’s dnata als Schlüsselpartner in der pakistanische Luftfahrtbranche.

Das Team um den Frankfurter Partner Dr. Stephan Witteler hat das pakistanische Unternehmen zu allen vertraglichen Aspekten des Projekts beraten. Das neu geplante Frachtgebäude mit einer Grundfläche von 70,000 Quadratfuß (ca. 6503 Quadratmeter) wird Gerry’s dnatas Umschlagskapazität in Pakistan auf mehr als 350,000 Tonnen Fracht verdreifachen.

Gerry’s dnata ist ein Joint Venture zwischen Gerry’s und dnata (Teil von The Emirates Group) und der größte Flughafen-Bodenabfertiger in Pakistan. Die Partnerschaft begann in 1993 und bietet heute Linien- und Charter-Airlines eine umfassende Palette an Bodenabfertigungs-Dienstleistungen auf sieben Flughäfen in Pakistan, einschließlich Karachi, Islamabad, Peshawar und Lahore.

Berater Gerry’s dnata
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Stephan Witteler, (Federführung)
Christian Miercke (beide IT), beide Frankfurt

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK