Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
12.09.2016

Dr. Andreas Urban mit „Management Taktstock“ der Deutschen Gesellschaft für Professional Service Firms ausgezeichnet




Dr. Andreas Urban, Managing-Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, ist mit dem Ehrenpreis der DGPSF - Deutsche Gesellschaft für Professional Service Firms e.V. ausgezeichnet worden. Der „Management-Taktstock” ehrt herausragende Persönlichkeiten, die sich in ihrer beruflichen Tätigkeit im besonderen Maße – national wie international – Ansehen und Respekt verschafft haben. Die Verleihung des „Taktstocks“, einem von dem Künstler Philipp Heinisch gestalteten Kunstwerk, fand im Rahmen einer feierlichen Gala am 9. September im Grandhotel Schloss Bensberg statt.

In seiner Laudatio hob Markus Hartung, Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession an der Bucerius Law School in Hamburg, die erfolgreiche Entwicklung der Sozietät unter der Führung von Urban hervor. Heuking Kühn Lüer Wojtek sei zielstrebig gewachsen und strebe weiteres Wachstum an. Auch die Profitabilität und Qualität der Kanzlei seien stetig gestiegen. Die vielen Quereinsteiger der letzten Jahre habe die Sozietät sehr erfolgreich integrieren können, was schon für sich gesehen eine herausragende Managementleistung sei. Gleichzeitig habe Urban aber auch als Anwalt herausragende Mandate betreut. „Man kann nicht anders als voller Respekt die herausragenden Erfolge von Urban als Anwalt konstatieren. Viele der schlagzeilenträchtigen Mandate der letzten Jahre sind von ihm geführt worden. Er ist der gesuchte Berater in familiengeführten Unternehmen, wenn es Konflikte zu lösen gibt. Die gleichzeitige Leistung als Managing Partner einer unter seiner Führung erfolgreich gewachsenen Sozietät und als Anwalt des Vertrauens in schwierigen Auseinandersetzungen machen ihn zum natürlichen Preisträger des diesjährigen Management Taktstocks”, so Hartung weiter.

Dr. Andreas Urban, geboren 1956, ist seit 2000 Partner und seit 2009 Managing-Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Er betreut seine Mandate von Düsseldorf und Berlin aus und hat seinen Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht. Urban weist umfassende Erfahrung bei großen Transaktionen auf und berät regelmäßig eine Vielzahl von Unternehmen und Unternehmern.

Bei der Auswahl des neuen Preisträgers wirkt der jeweils letzte Preisträger des „Taktstocks“ mit. Gemeinsam mit dem Beirat des DGPSF werden Persönlichkeiten ausgesucht, die sich für Leistungen in Leadership und Management verdient gemacht haben. Die Auszeichnung wird seit 2013 regelmäßig verliehen, in den letzten Jahren wurden Dr. Bernd Rödl von Rödl & Partner, ETL-Gründer Franz-Josef Wernze sowie Dr. Volker Spitz, CEO der Brandstock Group, ausgezeichnet.

Die Deutsche Gesellschaft für Professional Service Firms gibt es seit 2009. Der Verein fördert und initiiert praktische, forschende und lehrende Tätigkeiten auf dem Gebiet des Managements wissensbasierter und wissensintensiver Dienstleistungsunternehmen (Professional Service Firms / The Intellect Industrie). Hierzu zählen alle bekannten Beratungsdienstleister vom Rechtsanwalt über Steuerberatung und klassischer Unternehmensberatung bis hin zu medizinischer Beratung.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK