26.06.2017

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Winfried Gerold beim Verkauf von Gewi regenerative Energien an swb CREA




Mit einem Team um Dr. Peter Christian Schmidt hat Heuking Kühn Lüer Wojtek den Alleingesellschafter von Gewi regenerative Energien, Winfried Gerold, beim Verkauf sämtlicher Anteile an die swb CREA GmbH beraten. Mit dem Kauf von Gewi möchte die swb-Gruppe (ehemals Stadtwerke Bremen) das Engagement im Bereich Erneuerbare Energien weiter ausbauen. Winfried Gerold wird zukünftig als Beirat im Unternehmen tätig sein.

Gewi regenerative Energien mit Sitz in Husum wurde 1998 gegründet. Die Leistungen des Unternehmens decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Flächensicherung, der Planung und Entwicklung, der Errichtung bis zum Betrieb ab. Gewi verfügt über 45 Anlagen mit einer Leistung von 70 MW.

swb CREA ist ein Tochterunternehmen der swb AG mit Sitz in Bremen. swb ist in Bremen und Bremerhaven und in der Region Norddeutschland für Energie, Trinkwasser und Telekommunikation zuständig. In der swb CREA sind die Aktivitäten der swb-Gruppe für regenerative Energieerzeugung aus Wind, Biomasse, Wasserkraft und Sonnenenergie gebündelt.

Der Verkauf erfolgte im Rahmen eines Auktionsprozesses, der für Herrn Gerold von der MAYLAND AG, Düsseldorf, strukturiert wurde.

Berater Gewi
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Christian Schmidt (Federführung),
Dr. Julius Wedemeyer (beide Corporate, M&A),
Falko Keller (Steuerrecht),
Dr. Eva Kettner, LL.B.,
Dr. Volker Voth (beide Arbeitsrecht), alle Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK