Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
11.07.2017

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät den Aufsichtsrat und rund 2.400 Gesellschafter der OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH bei der Übernahme durch Lactalis




Ein Team um Dr. Rainer Herschlein aus dem Stuttgarter Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek hat den Aufsichtsrat und die rund 2.400 direkten und indirekten Gesellschafter der OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH, darunter sechs Genossenschaften, bei der Übernahme durch Lactalis beraten. Durch die Übernahme sichert sich OMIRA gute Zukunftsaussichten und eine 10-jährige Milchpreisgarantie für alle Milcherzeuger.

In den sechs Generalversammlungen der Genossenschaften und der Gesellschafterversammlung der OMIRA am 22. Juni 2017 stimmten die OMIRA-Gesellschafter mit einer überragenden Mehrheit für die Übernahme durch die Lactalis-Gruppe.

Die OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH verwandelt Milch in ein breites Sortiment an Milchprodukten sowie in Zwischenprodukte für die Ernährungs- und Süßwarenindustrie. An den beiden Standorten in Ravensburg und Neuburg an der Donau sind rund 650 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Lactalis-Gruppe ist ein Hersteller von Molkereiprodukten mit circa 75.000 Mitarbeitern und hat 236 Produktionsstätten in 43 Ländern. Die Vertriebsniederlassungen befinden sich in 76 Ländern.  

Berater OMIRA Oberland-Milchverwertung GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Rainer Herschlein, LL.M. (Federführung, Corporate und Genossenschaftsrecht), Stuttgart
Benedikt Raisch (Corporate), Stuttgart
Dr. Christian Strasser (Genossenschaftsrecht), München
Dr. Stefan Bretthauer (Kartellrecht), Hamburg
Dr. Juliane Reichelt,
Karen Ishola (beide Immobilienrecht), beide Stuttgart

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK