Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
07.12.2017

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Balluff beim Erwerb von zwei Unternehmen im Bereich Digitalisierung




Ein Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek unter der Führung von Dr. Peter Ladwig hat den Sensor- und Automatisierungsspezialisten Balluff GmbH beim Erwerb des Softwareunternehmens iss innovative software services GmbH und des Machine-Vision-Pioniers Matrix Vision GmbH Bildverarbeitung begleitet. Im Rahmen der parallel verhandelten Transaktionen hat Balluff die iss innovative software services vollständig übernommen, während die bisherigen Anteilsinhaber der Matrix Vision mit 25 Prozent an der Gesellschaft beteiligt bleiben. Die Beratung durch Heuking Kühn Lüer Wojtek umfasste auch die rechtliche Due Diligence.

Matrix Vision GmbH Bildverarbeitung mit Sitz in Oppenweiler bei Backnang ist einer der größten Anbieter von Bildverarbeitungskomponenten im deutschsprachigen Markt. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Frame Grabbern, Kameras, Videosensoren, Embedded Systems und Software im Bereich industrielle Bildverarbeitung an und entwickelt auch kundenspezifische Lösungen. Matrix Vision hat 2016 mit 100 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 15 Mio. erzielt.

Die in Stuttgart ansässige iss innovative software services bietet Dienstleistungen zur Entwicklung von Softwaresystemen (z.B. Datenbankanwendungen, Entwicklungsumgebungen oder Web-Applikationen) sowie Ingenieursdienstleistungen im Bereich Automotive und Automatisierungstechnik an. Das Unternehmen beschäftigt 60 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 einen Umsatz von ca. 6 Mio. Euro erwirtschaftet.

Die 1921 in Neuhausen auf den Fildern gegründete Balluff Gruppe bietet als führender Sensor- und Automatisierungsspezialist innovative Sensor-, Identifikations- und Netzwerktechnologien sowie Software für ganzheitliche Systemlösungen an. Balluff beschäftigt über 3.500 Mitarbeiter und verfügt rund um den Globus über Produktions- und Entwicklungsstandorte und ist mit 37 eigenen Tochtergesellschaften weltweit aufgestellt. 2016 erzielte die Balluff Gruppe einen Umsatz von rund EUR 378 Mio.  

Durch die Akquisition von Matrix Vision und iss innovative software services stärkt Balluff seine Kernkompetenzen in den Bereichen Softwareentwicklung und Machine Vision und baut damit sein Digitalisierungs-Know-how weiter aus. 

Berater Balluff GmbH bei dem Erwerb der Matrix Vision GmbH Bildverarbeitung
Heuking Kühn Lüer Wojtek
:
Dr. Peter Ladwig (Federführung),
Dr. Alexander Schott,
Dr. Markus Klinger, alle Stuttgart
Astrid Wellhöner, LL.M.,
Dr. Judith Neu, beide München
Dr. Antonia Stein,
Dr. Nicole Armingeon, beide Stuttgart

Berater Balluff GmbH bei dem Erwerb der iss innovative software services GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Ladwig (Federführung),
Dr. Alexander Schott,
Lena Ziegler,
Dr. Markus Klinger,,
Antje Münch, LL.M.,
Dr. Antonia Stein, alle Stuttgart
Kerstin Deiters, LL.M., EMBA, Köln
Dr. Nicole Armingeon, Stuttgart

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK