19.11.2018

Heuking Kühn Lüer Wojtek erweitert Management




Die Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek hat am 17. November im Rahmen der turnusmäßig stattfindenden Partnerversammlung das Management neu gewählt. Alle drei Jahre steht neben der Wahl unterschiedlicher Gremien auch die Wahl des Management Teams an. 

Das aktuelle Management, das die Kanzlei in dieser Konstellation bereits seit sechs Jahren und in leicht veränderter Konstellation seit neun Jahren führt, ist nun um zwei weitere Partner erweitert worden.

Das bedeutet, dass Dr. Andreas Urban und Dr. Hans Gummert ihre vierte Amtszeit antreten. Dr. Andreas Urban zeichnet seit 2009 für die strategische Entwicklung sowie für Kommunikation und Marketing verantwortlich, Dr. Hans Gummert verantwortet ebenfalls seit neun Jahren die Bereiche Finanzen und Qualitätssicherung. Dr. Pär Johansson tritt nach sechs Jahren nun seine dritte Amtsperiode im Management an und zeichnet für den Bereich Human Resources (zuvor auch IT) verantwortlich.

Neu hinzugekommen sind Dr. Peter Ladwig, Partner in Stuttgart, und Dr. Johan Schneider, Partner in Hamburg. Dr. Peter Ladwig ist seit 2014 bei Heuking Kühn Lüer Wojtek. Ladwig war Vorsitzender des Vorstandes der boerse-stuttgart AG, er ist Gesellschaftsrechtler und wird für die Bereiche IT und Digitalisierung zuständig sein. 

Mit Dr. Johan Schneider, der seit 2003 in der Kanzlei und seit 2010 Equity Partner in Hamburg ist, tritt ein junger Partner, der seine Karriere bei Heuking begonnen hat, ins Management ein. Schneider, der seit zwei Jahren Standortvertreter des Hamburger Büros ist, wird im Management zuständig sein für die Bereiche Organisation und Geschäftsprozesse.

„Wir freuen uns ausgesprochen über die Verstärkung des Managements mit den beiden hervorragenden und angenehmen Kollegen“, so Dr. Andreas Urban zur Neuwahl des Managements. „Um dem starken Wachstum der Kanzlei zu begegnen und den neuen Themen um Digitalisierung und Prozessoptimierung die notwendige Aufmerksamkeit zu zollen, haben wir uns dazu entschlossen, das Management zu erweitern und die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen und hierbei gleichzeitig zu verjüngen“, so Urban weiter. 

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK