20.08.2019

Münchner Elektronik-Gruppe Katek erwirbt mit Heuking bebro electronic und eSystems MTG




Mit einem Team um den M&A-Partner Boris Dürr hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Primepulse SE und deren Tochtergesellschaft Katek SE beim Erwerb der bebro electronic-Gruppe sowie der eSystems MTG GmbH beraten. Durch den Erwerb von bebro und eSystems entwickelt sich Katek weiter in Richtung eines der führenden europäischen Dienstleister im Elektronikbereich.

Die beiden neu erworbenen Unternehmen werden den unter der Katek SE zusammengefassten Unternehmensverbund mit den bereits bestehenden Einheiten Steca Elektronik GmbH, Katek GmbH sowie ETL Elektrotechnik Lauter GmbH an den Standorten Memmingen, Grassau und Mauerstetten ergänzen. 

Die bebro electronic GmbH und die eSystems MTG GmbH beschäftigen 550 Mitarbeiter und erzielen einen Gesamtumsatz von knapp 90 Millionen Euro. Die bebro-Gruppe betreibt an den Standorten Frickenhausen und Horni Sucha (Tschechien) das klassische EMS-Geschäft mit Schwerpunkten in den Bereichen Messtechnik, Industrie und Medizin. eSystems entwickelt Lösungen und Systeme im Bereich Elektromobilität für Automobilhersteller. Dazu gehört zum Beispiel das intelligente Laden von Elektrofahrzeugen als Teil von Smart Home und Smart Grid.

Die international tätige Katek-Gruppe ist ein Elektronikdienstleister mit Standorten in Deutschland und Osteuropa. Zum Leistungsspektrum gehört der gesamte Lebenszyklus elektronischer Baugruppen und Geräte von Entwicklung und Prototyping über das Material- und Projektmanagement, die Elektronikfertigung, Box-Build, Prüftechnik und Logistik bis hin zum After-Sales-Service. Rund 1.750 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig.

Muttergesellschaft der Katek SE ist die Primepulse SE mit Sitz in München. Die Primepulse SE hat sich als Beteiligungsholding auf technologieorientierte Unternehmen in zukunftsträchtigen Märkten spezialisiert. Das Primepulse Portfolio umfasst unter anderem die Themen Industrie 4.0, Automation und Internet of Things. Die Unternehmensgruppe erwirtschaftet mit 4.300 Mitarbeitern weltweit einen Jahresumsatz von 800 Millionen Euro. 

Das Team um Boris Dürr berät Primepulse und auch Katek regelmäßig, zuletzt etwa bei dem Erwerb der ETL Elektrotechnik Lauter GmbH sowie zuvor auch bei den Übernahmen der Steca Elektronik GmbH und der Katek GmbH. 

Berater Primepulse SE und Katek SE
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Boris Dürr (M&A/Corporate, Federführung),
Peter M. Schäffler (M&A/Tax),
Christian Schild, LL.M. (M&A/Corporate),
Daniela Szczesny (M&A/Corporate),
Marcel Greubel (M&A/Corporate),
Astrid Wellhöner, LL.M. Eur. (Arbeitsrecht),
Dr. Reinhard Siegert (Kartellrecht),
Fabian Gerstner, LL.M. (Öffentliches Recht), 
Nicole Lazar (Arbeitsrecht), 
Dr. Ruth Schneider (Kartellrecht), 
Bettina Neheider (Öffentliches Recht), alle München
Dr. Anton Horn (IP),
Christoph Nöhles, LL.M. (Boston University) (Immobilienrecht), 
Fabian Schmitz (Immobilienrecht), alle Düsseldorf
Dr. Lutz Martin Keppeler (IT), Köln

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK