02.10.2019

Beratung marktführende Dienstleistungsgruppe im Bereich Elektrotechnik: Neuaufstellung Passivseite der Bilanz




Die wirtschaftsberatende Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek hat mit einem Frankfurter Team um den Partner Thomas K. Schrell einen marktführenden Elektrotechniker bei der umfassenden Neuordnung der Bankverbindlichkeiten und Avalkreditlinien beraten.

Heuking Kühn Lüer Wojtek unterstützte die Gruppe umfassend bei der Strukturierung, Dokumentation und Verhandlung der Neuaufstellung der Passivseite der Gruppenbilanz.  Dabei wurden Umfang, Finanzierungsarchitektur und Konditionen der bestehenden Finanzierung, welche unverändert durch ein von der LBBW geführtes Kreditgeberkonsortium im oberen zweistelligen Millionenbereich bereitgestellt wird, unter Einbindung von Drittavalkreditgebern, an ein geändertes Geschäftsmodell angepasst.  Über die Höhe des Finanzierungsvolumens haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Berater Sparkasse Hannover
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Thomas K. W. Schrell, LL.M. (Federführung, Banking & Finance), Frankfurt
Anja Harms (Banking & Finance), Frankfurt

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK