11.10.2019

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Management Buy-In bei der EBG compleo GmbH




Mit einem Team um Dr. Oliver Böttcher aus dem Kölner Büro hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Fontus Invest GmbH und einen Teil des Managements bei dem Erwerb einer Beteiligung an der EBG compleo GmbH beraten. 

Die EBG compleo GmbH ist im Bereich der Herstellung und des Vertriebs von E-Ladesäulen tätig. Nachdem vor zehn Jahren die erste Ladesäule unter dem Namen EBG compleo entwickelt und verkauft wurde, hat die Firma ein rasantes Wachstum erlebt. Mittlerweile arbeiten über 130 Mitarbeiter für das Unternehmen mit Sitz in Dortmund, das bereits über 20.000 Ladepunkte für Kunden wie die Deutsche Post DHL Group, VW, Telekom, Siemens, Waydo und Allego realisiert hat. Stets mit dabei: Geschäftsführer Checrallah Kachouh, der nun auch selbst in das Unternehmen investiert hat und Gesellschafter wird. Verstärkt wird das bestehende Management um Checrallah Kachouh und Caroline Hagby durch Georg Griesemann und Jens Stolze, die sich über die Fontus Invest GmbH am Unternehmen beteiligt haben und ab Dezember 2019 auch operativ in die Geschäftsführung einsteigen werden. Gleichzeitig firmiert das Unternehmen um und vollzieht ein Rebranding. Aus der EBG compleo GmbH wird die Compleo Charging Solutions GmbH, wobei das Unternehmen unter der bekannten Marke "Compleo" nach außen auftritt.

Das Team von Heuking hat den Erwerber umfassend von der Strukturierung der Transaktion über die Due Diligence, die Vertragsdokumentation bis zum Vollzug beraten. 

Heuking Kühn Lüer Wojtek:
Dr. Oliver Böttcher (Federführung),
Kristina Schneider, LL.M.,
Laura Rilinger (alle Gesellschaftsrecht/M&A)
Dr. Thorsten Leisbrock (Arbeitsrecht)
Dominik Eickemeier (IP), alle Köln
Fabian G. Gaffron (Steuern), Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK