18.11.2019

Expedeon verkauft Immunologie- und Proteomik-Geschäft an Abcam




Die Expedeon AG (Heidelberg, Deutschland) hat eine Vereinbarung mit Abcam plc (Cambridge, Großbritannien), über den Verkauf ihres Immunologie- und Proteomik-Geschäfts für 120 Millionen EUR unterzeichnet. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung einer außerordentlichen Hauptversammlung, die am 19. Dezember 2019 stattfinden soll. Ein Team um Dr. Thorsten Kuthe, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat Expedeon bei dem Verkauf zu Aspekten deutschen Rechts beraten, einschließlich zu einer außerordentlichen Hauptversammlung.

Verkauft und übertragen werden alle Anteile an der Tochtergesellschaft Expedeon Holdings Ltd. (Cambridge, Großbritannien) mit deren Töchtern Expedeon Ltd. (Cambridge, Großbritannien) mit Fokus auf das Proteomik-Geschäft sowie der Innova Biosciences Ltd. (Cambridge, Großbritannien) und der TGR BioSciences Pty Ltd. (Thebarton, Australien), die beide in der Immunologie spezialisiert sind. Dagegen wird die Expedeon Inc (San Diego, Kalifornien, USA), eine vierte Tochter der Expedeon Holdings Ltd., vor dem Verkauf auf die Expedeon AG übertragen. Von ihr übernimmt die Abcam Inc. (Cambridge, Massachusetts, USA) im Rahmen eines Asset Deals einzelne Vermögensgegenstände. 

Die verkauften Geschäftsbereiche repräsentieren mehr als 80 Prozent des betrieblichen Vermögens des bisherigen Expedeon Konzerns und etwa 90 Prozent des Umsatzes. Von bisher rund 100 Mitarbeitern verbleiben noch etwa 25. Mit dem Verkaufserlös möchte Expedeon seine Grow, Buy & Build-Strategie im verbleibenden Genomik-Geschäft weiterverfolgen. Das Unternehmen möchte sich künftig auf die DNA-Herstellung und den Aufbau GMP-zertifizierter Herstellungsanlagen konzentrieren und seinen Namen in „4basebio AG“ ändern.

Die Expedeon AG bietet innovative Technologien, Produkte und Dienstleistungen für Medizin und Patientenversorgung, die weltweit in Forschungslabors eingesetzt werden. Die Anwendungen des Unternehmens decken die gesamten Arbeitsabläufe in der Genomik, Proteomik und Immunologie ab. Expedeon vertreibt die Produkte über Direktvertrieb und Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien und hat Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur. 

Abcam entwickelt biologische Reagenzien und Werkzeuge, die in vielen Bereichen wie der Arzneimittelentwicklung, Diagnostik und Grundlagenforschung unerlässlich sind. Das Unternehmen beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter an elf Standorten weltweit. 

Berater Expedeon AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Thorsten Kuthe
Stefan Westerheide
Meike Dresler-Lenz
Dr. Gero Lingen (alle Aktien- und Kapitalmarktrecht), alle Köln
Dr. Patrick Müller (Aktien- und Kapitalmarktrecht), Düsseldorf
Dr. Marc Scheunemann (Steuerrecht), Düsseldorf

DWF Law (London)
(M&A nach englischem Recht)

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK