05.12.2019

Aquila Capital geht strategische Partnerschaft mit Daiwa Energy & Infrastructure ein




Ein standortübergreifendes Team um Dr. Michael Dröge, Fabian G. Gaffron, Dr. Jörg Schewe und Christoph Prochnau hat die Aquila Holding GmbH (Aquila Capital), einen unabhängigen, weltweit tätigen Alternative Investment Manager, umfassend bei der strategischen Partnerschaft mit der japanischen Daiwa Energy & Infrastructure Co. Ltd. (DEI) beraten. Im Zuge der Transaktion wird DEI eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 40 Prozent an Aquila Capital erwerben. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Der Vertrag über den Erwerb wurde Anfang November 2019 beurkundet. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Regulierungs- und Kartellbehörden, insbesondere der Europäischen Kommission. Das Closing ist voraussichtlich Anfang 2020. Die Gründer von Aquila Capital werden das Unternehmen weiterhin leiten.

Aquila Capital und DEI bauen auf einer Partnerschaft auf, die bereits seit mehreren Jahren im Bereich japanischer Solarinvestitionen besteht. Das Joint Venture ermöglicht es Aquila Capital, seine Position im Europäischen Markt für Sachwertinvestitionen zu stärken und weitere attraktive Investmentopportunitäten für Investoren im asiatisch-pazifischen Raum zu erschließen.

Die Aquila Group mit Hauptsitz in Hamburg ist ein erfahrener und langfristiger Sachwertinvestor Die Gruppe wurde 2001 von Dr. Dieter Rentsch und Roman Rosslenbroich gegründet und verwaltet heute rund 9,5 Mrd. Euro für eine Vielzahl von institutionellen Investoren in Europa und Asien. Das Unternehmen hat bisher unter anderem in erneuerbare Energien mit einer Kapazität von über 4,2 Gigawatt und in Immobilien mit einer Fläche von insgesamt 1,3 Millionen Quadratmetern investiert (Stand: 31. Oktober 2019). Die Gruppe verfügt über 13 Niederlassungen in zwölf Ländern mit mehr als 300 Mitarbeitern.

Die Daiwa Energy & Infrastructure Co., Ltd. wurde 2018 als Tochtergesellschaft der Daiwa Securities Group Inc. gegründet, einem der führenden Finanzdienstleistungsunternehmen in Japan. Daiwa entwickelt und betreibt für seine Kunden über DEI Energie- und Infrastrukturanlagen und bietet Zugang zu Finanzprodukten und Lösungen, die durch Energie- und Infrastrukturanlagen unterstützt werden.

Aquila Capital wurde federführend von Heuking Kühn Lüer Wojtek beraten, Clifford Chance war in den Bereichen Corporate und Intellectual Property unterstützend tätig. DEI wurde bei der Transaktion von CMS Hasche Sigle begleitet.

Das Team am Hamburger Standort um Dr. Michael Dröge ist für Aquila Capital bereits seit deren Gründung tätig und beriet diese bereits in der Vergangenheit sowohl bei einer Vielzahl von Transaktionen, als auch im Tagesgeschäft. Die mit DEI vereinbarte strategische Partnerschaft markiert für die Aquila Gruppe einen weiteren Meilenstein und beschließt zugleich die seit ihrer Gründung bislang bedeutendste Transaktion.

Berater Aquila Capital Holding GmbH
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Michael Dröge (Partner), M&A/Corporate, Investmentfonds
Fabian G. Gaffron (Partner), Steuern, M&A/Corporate
Dr. Jörg Schewe (Partner), M&A/Corporate, Joint-Ventures
Christoph Prochnau, LL.B. (Salaried Partner), M&A/Corporate, alle Federführung, alle Hamburg
 

Dr. Sarah Slavik-Schulz (Senior Associate / Projektkoordination),
Katharina Waszczynski (Associate),
Lena Sieven (Associate),
Viktoria Kämper (Associate), alle M&A/Corporate, W&I-Versicherung
Julia Cramer (Salaried Partner)
Dr. Sabine Ottow (Salaried Partner),
Sven Johannsen (Senior Associate), alle Kapitalmarktrecht, Investmentfonds
Dr. Kai Erhardt (Salaried Partner), Finanzierung
Dr. Johan-Michel Menke, LL.M. (Partner),
Dr. Arietta von Stechow (Senior Associate),
Timo Trefzger (Associate), alle Arbeitsrecht
Dr. Stefan Bretthauer (Partner), Kartellrecht,
Dr. Ullrich Schlichtherle (Senior Associate), Immobilienrecht, alle Hamburg
Dr. Thorsten Kuthe (Partner), Finanzierung
Dr. Stefan Jöster, LL.M. (Partner), Versicherungsrecht, beide Köln
Dr. Martin Ströhmann, LL.M. (Salaried Partner)
Fabian Becker, LL.M. (Senior Associate)
Sarah Kraft, LL.B. (Associate), alle Finanzierung, Investmentfonds, alle München
Irene Braunagel (Associate), Finanzierung, Frankfurt
 

Clifford Chance (Frankfurt / Düsseldorf):
Stefan Bruder, LL.M. (Partner), M&A/Corporate
Günther Barth (Associate), Intellectual Property
 

Inhouse
(Aquila Capital Holding GmbH):
Dr. Florian Becker, Chief Operating Officer & General Counsel von Aquila Capital.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK