25.03.2020

Wealthcap kauft mit Heuking den Hauptsitz eines Pharmaunternehmens in Tübingen




Ein Team um Dr. Sönke Görgens, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat Wealthcap bei dem Erwerb von 89,8 Prozent der Besitzgesellschaft der Hauptverwaltung eines auf Impfstoffe spezialisierten Pharmaunternehmens in Tübingen beraten. Verkauft wurde das Objekt von MEDEA Real Estate GmbH im Auftrag eines Schweizer Family Offices. Über den Kaufpreis vereinbarten die Parteien Stillschweigen. 

Das Gebäude umfasst 13.000 m² Büro, Labor und Lagerflächen und wurde im Februar 2020 fertiggestellt. Es liegt an einem neuen Campus für innovative Unternehmen und Forschungseinrichtungen, dem „Cyber Valley Tübingen“. Dort sind die Universität Tübingen, das Robert Koch Institut, ein Max-Planck Institut und viele weitere Forschungseinrichtungen ansässig. Die Immobilie wurde kürzlich an den Mieter übergeben, der diese langfristig anmietet. 

Wealthcap ist ein deutscher Real Asset- und Investment Manager mit Zugang zu hochwertigen Alternative Assets. Dazu zählen neben deutschen Immobilien vielfältiger Nutzungsarten institutionelle Zielfonds aus den Segmenten Private Equity, Immobilien international sowie Infrastruktur/Erneuerbare Energien. Zum Kundenkreis gehören sowohl Privatkunden als auch institutionelle Investoren. 

Berater Wealthcap
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Sönke Görgens (Immobilien- und Gesellschaftsrecht; Federführung)
Fabian G. Gaffron (Steuer- und Gesellschaftsrecht)
Dr. Ullrich Schlichtherle (Mietrecht)
Katharina Waszczynski (Gesellschafts- und Baurecht)
Lena Sieven (Öffentliches Recht)
Dr. Sarah Slavik-Schulz (Steuerrecht) 
Viktoria W. Kämper (Vertragsrecht), alle Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK