09.04.2020

Northern Data AG platziert erfolgreich Barkapitalerhöhung in Höhe von 30 Millionen Euro




Ein Team um den Aktien -und Kapitalmarktrechtler Dr. Thorsten Kuthe, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die Northern Data AG bei einer Barkapitalerhöhung mit einem Bruttoerlös in Höhe von 30 Millionen Euro beraten. Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung möchte das Unternehmen unter anderem seine Bilanz stärken und das Wachstum der bestehenden Geschäftstätigkeiten beschleunigen.

Die Kapitalerhöhung wurde im Wege eines accelerated bookbuildings bei internationalen Investoren platziert. Das Interesse der Investoren an der Zeichnung der neuen Aktien übertraf das Angebot deutlich, was zur Ausübung einer Upsizing-Option führte. 685.000 neue Aktien wurden zu einem Preis von 44 Euro pro Aktie platziert. Dies entspricht 6,1 Prozent des bisherigen Grundkapitals. Die Transaktion wurde von der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers Aktiengesellschaft als Sole Bookrunner begleitet. Das Heuking-Team agierte als Transaction Counsel.

Die Northern Data AG mit Sitz in Frankfurt entwickelt und betreibt High-Performance-Computing-Lösungen. Bei der Einrichtung der Rechenzentren sowie bei Betrieb und Wartung der Hardware greift das Unternehmen auf proprietäre Soft- und Hardwaretools zurück. Für ihre Lösungen bezieht die Northern Data AG die Frage nach klimaneutralem, kosteneffizientem Energiemanagement stets mit ein.

Berater Northern Data AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Thorsten Kuthe (Federführung),
Christopher Görtz,
Miriam Schäfer,
Anna Richter, LL.M.,
Sascha Beck, alle Köln
Dr. Katja Plückelmann, Düsseldorf

Berater US Recht:
Sheppard, Mullin, Richter & Hampton

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK