11.05.2020

Ulrike Gantenberg wird neues Mitglied der Swiss Chambers’ Arbitration Institution




Ulrike Gantenberg, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, wird zum 1. Juni 2020 Mitglied der Swiss Chambers’ Arbitration Institution (SCAI). Dr. Bernd Ehle, Partner bei Lalive in Genf, und Paolo Marzolini, Partner bei Patocchi & Marzolini in Genf, treten ebenfalls dem SCAI Schiedsgericht bei. 

Mit ihren unterschiedlichen juristischen Hintergründen und ihren internationalen Praktiken werden Gantenberg, Ehle und Marzolini die Vielfalt der SCAI stärken. Die drei neuen Mitglieder folgen auf Prof. Sébastien Besson, Prof. Christoph Brunner, Stefano Codoni, Prof. Christoph Müller und Dr. Goran Mazzucchelli, deren Amtszeit als Mitglieder des Schiedsgerichts zu Ende geht. 

Die SCAI ist eine Schiedsinstitution mit Sitz in Genf, die Streitbeilegungsdienste auf der Grundlage der Schweizerischen Internationalen Schiedsordnung und der Schweizerischen Mediationsordnung für Wirtschaftskonflikte anbietet. Seit 2012 ist sie eine unabhängige Einrichtung, die von den Industrie- und Handelskammern von Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano, Neuenburg und Zürich gegründet wurde.

Ulrike Gantenberg ist bei Heuking Kühn Lüer Wojtek Mitglied in der Praxisgruppe Gesellschaftsrecht/M&A und Co-Leiterin der Praxisgruppe Prozessführung/Schiedsgerichtsbarkeit. Sie ist bereits als Vorstandsmitglied der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS), als Vorsitzende des Ausschusses für Außergerichtliche Konfliktbeilegung des Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV), als Mitglied des International Advisory Board des Vienna International Arbitral Centre of the Austrian Federal Economic Chamber sowie in weiteren Vereinen aktiv.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK