21.08.2020

India Business Law Journal: Heuking Kühn Lüer Wojtek ist erneut “Top International Law Firm“




Das India Business Law Journal zeichnet Heuking Kühn Lüer Wojtek in seiner 14. Ausgabe zum wiederholten Mal als „Top International Law Firm“ aus.

Im „Intelligence Report“ empfiehlt das Fachmagazin ausländische Kanzleien für ihre Indien-bezogenen Tätigkeiten. Die Auszeichnungen vergibt das India Business Law Journal auf Grundlage eigener Recherchen und einer bei Rechtsanwaltskanzleien und indischen Unternehmen durchgeführten Umfrage. Für die aktuelle Ausgabe wurden in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 600 Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt analysiert.

Auch die indische Wirtschaft ist stark von der COVID-19 Pandemie betroffen. Ein erneuter Lockdown in den wirtschaftlichen Zentren wie Bangalore oder der Industriestadt Pune verschärfte die Situation. Der internationale Währungsfond IWF prognostiziert einen Rückgang der indischen Wirtschaftsleistung um 4,5%. Hinzu kommt, dass eine Vielzahl an unterschiedlichen regionalen Beschränkungen die landesweit einheitlichen Coronaregeln abgelöst hat, was die Geschäftsabläufe indischer und internationaler Unternehmer durcheinanderbringt. Die damit einhergehenden Unsicherheiten stellen eine Herausforderung dar, die wir als erfolgreiche Rechtsberater im Indiengeschäft annehmen.

Bereits im März 2020 wurde der India Desk bei Heuking und im speziellen Dr. Martin Imhof ausgezeichnet. Der Düsseldorfer Partner und Leiter des India Desk wurde vom India Business Law Journal als einer der 100 besten Indien-Spezialisten gekürt.

Die digitale Ausgabe des Intelligence Report mit der Übersicht zu den Top Kanzleien können Sie auf der Website des India Business Law Journals einsehen.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK