27.08.2020

Ute Jasper einzige deutsche Anwältin als „Thought Leader” für Government Contracts




Nur eine einzige Auszeichnung wurde in der obersten Kategorie „Thought Leaders“ für Government Contracts vergeben. Who’s Who Legal ehrte damit Dr. Ute Jasper von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Zu den „Thought Leaders“ zählt Who’s Who Legal nur ein oder zwei Anwälte pro Rechtsgebiet, die am häufigsten von Kollegen, Unternehmensjuristen und anderen Marktquellen nominiert werden. Laut Who’s Who Legal wird Ute Jasper im Markt hoch gelobt und gilt als sehr erfahren in komplexen Infrastrukturprojekten.

Seit 1996 gibt das renommierte Branchen-Nachschlagewerk Who’s Who Legal einen Überblick über die Kompetenz und Erfahrung der führenden Rechtsexperten in 34 Rechtsgebieten und über 160 Ländern. Ute Jasper rangiert auch in allen anderen Anwaltsrankings in den Spitzengruppen, so bei Chambers Europe, Global Law Experts, Practical Law Company, JUVE, Wirtschaftswoche Top-Kanzleien und Best Lawyers. 

Dr. Ute Jasper ist eine der bekanntesten Anwältinnen für Vergabe- und Infrastrukturprojekte der öffentlichen Hand. Sie berät Bundes- und Landesministerien, Kommunen und Unternehmen, besonders bei innovativen und komplexen Projekten. Ute Jasper leitet das Dezernat „Öffentlicher Sektor und Vergabe“ von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Zu den großen Projekten zählen das Milliardenprojekt RRX, der Streit um den belgischen Atomreaktor Tihange und die Beschaffung von Schiffen und Schleusen für die Bundesregierung. 

Weitere Informationen finden Sie auf whoswholegal.com

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK