03.11.2020

Heuking Kühn Lüer Wojtek gewinnt Berliner Arbeitsrechtsteam von Dentons




Zum 1. Januar 2021 wird Dr. Utz Andelewski (47) als Equity Partner samt Team zum Berliner Standort von Heuking stoßen. Mit ihm kommen Dr. Christopher Wiencke (33) als Salaried Partner sowie Dr. Christoph Fröb (31, Senior Associate) und Stephan Nakszynski (29, Associate).

Das gesamte Team wird die Arbeitsrechtspraxis um die Berliner Partner Astrid Reich und Joachim Littig weiter stärken. 

Einen Schwerpunkt der Arbeit des Teams bildet die Beratung und Prozessführung von Mandanten aus dem Bereich des Gesundheitswesens, insbesondere von Krankenhäusern, stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen sowie von gesetzlichen Krankenkassen, die es zudem im Sozialversicherungs- und Schadensersatzrecht vertritt. Das Team berät in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeits-, sowie des Kirchenrechts und publiziert regelmäßig zu den genannten Themenbereichen. Zur weiteren Mandantschaft von Dr. Andelewski zählt seit vielen Jahren außerdem die Deutsche Wohnen SE.

Dr. Andelewski gilt als einer der führenden Rechtsanwälte auf dem Gebiet des evangelischen kirchlichen Arbeitsrechts und des evangelischen Kirchenrechts. Er ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mitherausgeber und Mitautor eines Standardkommentars zum MVG.EKD. Seit 2009 ist er Equity Partner bei Dentons. Seine anwaltliche Karriere begann er 2001 bei Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Dr. Christopher Wiencke ist seit 2016 bei Dentons und war bereits als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsrechtsteam von Heuking Kühn Lüer Wojtek in Berlin beschäftigt. Dr. Wiencke ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und zusätzlich spezialisiert auf dem Gebiet des Sportrechts und des Sportarbeitsrechts. Neben der arbeitsrechtlichen Beratung von Mandanten insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens berät er Sportarbeitgeber, unter anderem Fußballvereine, arbeitsrechtlich. 

„Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Dr. Andelewski und sein Team für uns gewinnen konnten. Der erfahrene Kollege erweitert unser Beratungsspektrum in Berlin und passt auch menschlich in besonderer Weise zu unseren Kollegen“, so Dr. Karl-Josef Stöhr, Standortleiter im Berliner Heuking-Büro. „Der durch das neue Team hinzugewonnene Bereich des evangelischen kirchlichen Arbeitsrechts ergänzt in hervorragender Weise den von uns seit vielen Jahren betreuten Bereich des katholischen kirchlichen Arbeitsrechts. Auch sind wir künftig in der Beratung und Vertretung von privaten Unternehmen und Körperschaften öffentlichen Rechts noch breiter aufgestellt“, so Joachim Littig, Partner für Arbeitsrecht am Standort Berlin.

„Wir freuen uns, mit einem ganzen Team zu Heuking zu stoßen“, so Dr. Utz Andelewski. „Wir sind überzeugt, durch den Wechsel zu einer sehr renommierten und bundesweit bekannten Wirtschaftskanzlei gemeinsam mit den Heuking-Partnern weitere bisher nicht genutzte Synergien etwa im Gebiet des Medizin- und Vergaberechts zu heben.“

Das Team wird von vier Rechtsfachwirten bzw. Rechtsanwaltsfachangestellten begleitet. Am Standort Berlin sind nach dem Zugang 11 Equity Partner tätig, drei davon im Arbeitsrecht.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK