08.04.2021

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Compleo bei der Fusion mit wallbe




Mit einem Team um Dr. Oliver Böttcher und Kristina Schneider aus dem Kölner Büro hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Compleo Charging Solutions AG bei einem Zusammenschluss mit der wallbe GmbH beraten. Der Vollzug der Transaktion sowie die Zusammenlegung des operativen Geschäftes von Compleo und wallbe sollen noch im April erfolgen. Durch die Fusion der sich in ihren Produkten und Services ergänzenden Unternehmen soll ein großer Anbieter für Ladelösungen in Europa entstehen. Mit dem Zusammenschluss stärken Compleo und wallbe ihre führende Position auf dem deutschen Markt und in Europa.

Compleo übernimmt 100 Prozent der Anteile an wallbe gegen Zahlung von circa einem Drittel in Compleo-Aktien, rund zwei Drittel werden in bar aus der bestehenden Liquidität bezahlt. Die beiden bisherigen und größten Eigentümer von wallbe, die enercity AG (rund 50 Prozent) und die Weidmüller Mobility Concepts GmbH & Co. KG (rund 26 Prozent) sowie Dr. Dominik Freund bleiben als neue Aktionäre an Compleo beteiligt.

Compleo ist ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge. Dabei unterstützt das Unternehmen Komplettlösungsanbieter mit seinen Ladestationen und bei Bedarf auch bei der Planung, der Installation, der Wartung, dem Service oder dem Backend der Ladeinfrastruktur. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten eichrechtskonformen DC-Ladestationen im Markt. Alle Produkte entwickelt und fertigt das Unternehmen an seinem Dortmunder Standort. Dabei setzt der Hersteller auf Innovation, Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Compleo startete 2009 die Produktion der ersten Ladestationen. Das wachstumsstarke Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dortmund und beschäftigt zurzeit über 260 Mitarbeiter. Seit Oktober 2020 ist Compleo im Segment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A2QDNX9).

Das Team Böttcher/Schneider hat den heutigen Mehrheitsaktionär und einen Teil des Managements bereits bei dem Erwerb der Beteiligung an der damaligen EBG compleo GmbH Ende 2019 beraten. Die Beratung von Compleo umfasste im Rahmen des jetzigen Zusammenschlusses die vollständige Beratung des Erwerbs über die Due Diligence, die Vertragsdokumentation, einschließlich des vorgenommenen Anteilstauschs, bis zum Vollzug.

Berater Compleo Charging Solutions AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Oliver Böttcher (Federführung),
Kristina Schneider, LL.M.,
Dr. Philipp Jansen,
Dr. Christoph Schork, LL.M.,
Anna Schäfer (alle Gesellschaftsrecht/M&A), alle Köln
Dr. Thorsten Kuthe,
Meike Dresler-Lenz (beide Kapitalmarktrecht), beide Köln
Dr. Ruben Hofmann (IP), Köln
Dr. Sascha Schewiola (Arbeitsrecht), Köln
Dr. Lutz Keppeler (IT), Köln
Tim Petermann (Vertriebsrecht),
Fabian G. Gaffron (Steuern), beide Hamburg
Beatrice Stange, LL.M. (Kartellrecht), Düsseldorf
Klaus Weinand-Härer
Adam Brockmann (beide Tax Due Diligence), beide Frankfurt

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK