06.09.2021

Heuking berät Lanco Integrated bei dem Verkauf an Private Assets




Ein Team um Dr. Rainer Herschlein, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die Lanco Assembly Systems, Inc., Maine, USA, bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der Lanco Integrated GmbH & Co. KG, einen Hersteller von Automatisierungstechnik, an die Private Assets AG beraten. Lanco Integrated GmbH & Co. KG wird zukünftig wieder unter der Firma „OKU Automation“ agieren.

Die Lanco Integrated / OKU Automation mit Hauptsitz in Winterbach bei Stuttgart ist ein langjähriger Hersteller von Automatisierungslösungen und auf Montagesysteme für Mittel- und Kleinteile spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter und ist Lieferant der bekannten „OKUMATEN“. 

Die Private Assets AG ist eine in Hamburg ansässige, börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, die ihren Fokus auf Unternehmensbeteiligungen in Sondersituationen legt. Private Assets investiert in Konzernabspaltungen und mittelständische Unternehmen, die derzeit eine unterdurchschnittliche Performance aufweisen. Ein weiterer Anlageschwerpunkt liegt auf Unternehmen mit offener Nachfolgeregelung. 

Berater Lanco Assembly Systems, Inc.
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Rainer Herschlein, LL.M. (Fordham University) (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Stuttgart
Fabian G. Gaffron (Steuerrecht), Hamburg 
Charlotte Schmitt, LL.M., Dr. Emanuel Teichmann (Gesellschaftsrecht/M&A), beide Stuttgart
Antje Münch, LL.M. (IP, Media & Technology), Stuttgart

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK