15.09.2021

Ute Jasper und Martin Schellenberg zu Europas besten Anwälten gekürt




Das internationale Anwalts-Ranking Who’s Who Legal zeichnet die Anwälte Dr. Ute Jasper und Dr. Martin Schellenberg in der Kategorie der „Thought Leaders“ für Governments Contracts aus. Die beiden Partner von Heuking Kühn Lüer Wojtek zählen damit zu den besten zehn Anwälten Europas für die öffentliche Hand. 

Als Thought Leader kürt Who’s Who Persönlichkeiten, die eine enorme Fachkompetenz und Erfahrung bei der Beratung in einigen der bedeutendsten und innovativsten Rechtsangelegenheiten der Welt mitbringen und mit einer innovativen und inspirierenden Denkweise überzeugen. Who’s Who Legal lobt Ute Jasper als erfahrene Expertin für Infrastrukturprojekte sowie als „extrem kreative Denkerin“ und Martin Schellenberg als „hoch angesehenen Anwalt, mit dem man gerne zusammenarbeitet“. 

Das renommierte Branchen-Nachschlagwerk Who’s Who Legal informiert seit 1996 über die Kompetenz und Erfahrung der führenden Rechtsexperten in 35 Rechtsgebieten und in über 150 Ländern. 

Dr. Ute Jasper ist eine der bekanntesten Anwältinnen für Vergabe- und Infrastrukturprojekte der öffentlichen Hand. Sie berät Bundes- und Landesministerien, Kommunen und Unternehmen, besonders bei innovativen und komplexen Projekten. Ute Jasper ist Partnerin der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek und leitet dort das Dezernat „Öffentlicher Sektor und Vergabe“. Sie hält mit ihrem Team seit Jahren Rang 1 im Ranking Vergaberecht des JUVE Handbuchs Wirtschaftskanzleien und ist laut „Kanzleien in Deutschland“ für Infrastruktur die „erste Adresse am Markt“. Im Oktober 2016 wurde sie mit ihrem Team mit dem JUVE Award für Regulierte Industrien ausgezeichnet.

Dr. Martin Schellenberg zählt ebenfalls zu den führenden Anwälten im Vergabe- und Infrastrukturbereich. Er berät regelmäßig bei politisch sensiblen Infrastrukturprojekten. Martin Schellenberg ist Partner der Sozietät und Co-Leiter der Praxisgruppe Öffentlicher Sektor und Vergabe. Zudem ist er Dozent für Vergaberecht an der Bucerius Law School, Herausgeber des NOMOS Kommentars zum Vergaberecht und fachlicher Leiter des Hamburger Vergabetages. Er und sein Team werden regelmäßig für ihre Arbeit ausgezeichnet, u.a. vom Handelsblatt, Best Lawyers oder dem Branchenmedium JUVE.

Weitere Informationen gibt es auf whoswholegal.com.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK