Bewertungsmethoden und Gewichtung




Gute Ausschreibungsergebnisse durch sichere Planung und Anwendung von Wertungskriterien

Heuking Kühn Lüer Wojtek und das Forum Institut laden Sie herzlich zu der Veranstaltung "Bewertungsmethoden und Gewichtung" ein.

Mit der Festlegung der Wertungskriterien und der Wertungsmethode steuert der Auftraggeber die Angebote und den Zuschlag. Was muss zu Verfahrensbeginn festgelegt werden, wo hat der Auftraggeber Spielräume bei der Wertung? Dies war in den vergangenen Jahren Gegenstand intensiver Diskussion und wird von Bietern häufig überprüft.

In diesem Seminar werden der aktuelle rechtliche Rahmen und die Möglichkeiten zur Gestaltung der Wertung gezeigt und in einer Workshop-Einheit angewandt. Ziel ist es, dass die Teilnehmer die Wertung strategisch planen und sicher anwenden können und typische Fehler vermieden werden.

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte bei öffentlichen Auftraggebern und Sektorenauftraggebern, die Beschaffungen planen und steuern sowie an Fachberater, die Vergabeverfahren begleiten. Vergaberechtliche Grundkenntnisse und praktische Erfahrungen in der Durchführung von Vergabeverfahren sind Voraussetzung für die Teilnahme.

Programm

  • Grundlagen und Ablauf der Wertung
  • Eignungskriterien und Zuschlagskriterien
  • Wertungsstufen und Schulnotensysteme
  • Preiswertung und unerwartete Effekte
  • Gewichtung von Qualität und Preis
  • Typische Fehlerquellen

Referenten

  • Dr. Wolfgang G. Renner, LL.M., Rechtsanwalt und Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Ingeborg Diemon-Wies, Vorsitzende, Vergabekammer Westfalen, Bezirksregierung Münster

Termin und Veranstaltungsort

  • 2. April 2019, 9 bis 17 Uhr
  • NH Köln Altstadt, Holzmarkt 47, 50676 Köln

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Forum Institut

Termine

02.04.2019
Köln
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK