EuGH zu ÖPNV-Direktvergaben




zurück zur Übersicht

Das Ende des steuerlichen Querverbundes?

Sie haben es sicher schon von den jüngsten Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes zu Direktvergaben an kommunale Verkehrsgesellschaften gehört. Viele Stadtwerke werden sich neu aufstellen müssen, um die Verkehrsverträge und den steuerlichen Querverbund zu erhalten.

In unserem kostenlosen Kurzseminar – „Das Ende des steuerlichen Querverbundes?“ – erfahren Sie, welche Gestaltungen in Zukunft zulässig sind – und was es zu vermeiden gilt.

Im Anschluss gibt es beim Mittagsimbiss Gelegenheit zum Austausch.

Referenten

  • Dr. Ute Jasper, Rechtsanwältin, Partnerin, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Dr. Christopher Marx, Rechtsanwalt, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Dr. Laurence Westen, Rechtsanwalt, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Termin und Veranstaltungsort

  • 26. Juni 2019, 10:30 bis 13:30 Uhr, Heuking Kühn Lüer Wojtek Frankfurt

Melden Sie sich bitte bis zum 17. Juni 2019 bei Eveline Michna unter e.michna@heuking.de oder Tel. +49 211 60055-326 an. Das Seminar ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt.

Termine

26.06.2019
Frankfurt
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK