Online-Seminar: Eigenkapital in der Coronakrise




zurück zur Übersicht

Eine stabile Eigenkapitalbasis ist ein Erfolgsfaktor für die Unternehmen – auch und gerade in der Coronakrise.

In Kooperation mit dem Deutschen Aktieninstitut laden wir Sie herzlich zu dem Online-Seminar „Eigenkapital in der Coronakrise“ ein. Experten analysieren aktuelle Entwicklungen am Markt für Eigenkapital und beleuchten den Rechtsrahmen für die Kapitalaufnahmen. Ausgehend von den Regelungen des neuen Wirtschaftsstabilisierungsfondsgesetzes sollen rechtspolitische Perspektiven diskutiert werden, die die Kapitalaufnahme für Unternehmen erleichtern und beschleunigen können.

Themen

  • Gesteigerter Eigenkapitalbedarf in der COVID-19-Krise: Wege und Hemmnisse bei der Kapitalaufnahm
  • Rahmenbedingungen und rechtliche Gestaltungsformen der Eigenkapitalbeschaffung: Status Quo und neue Möglichkeiten für Stabilisierungsmaßnahmen durch den Wirtschaftsstabilisierungsfonds
  • Rechtspolitische Perspektiven: Das Wirtschaftsstabilisierungsfondsgesetz – mehr Effektivität durch Stärkung der privaten Eigenkapitalaufnahme

Referenten

  • Josef Ritter, Managing Director, Head of Equity Capital Markets EMEA, Deutsche Bank AG
  • Heiko Leopold, Director Equity Capital Markets DACH, Deutsche Bank AG
  • Dr. Gabriele Apfelbacher, Senior Counsel, Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP
  • Dr. Thorsten Kuthe, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Dr. Andreas Meyer, Managing Director and Associate General Counsel, Deutsche Bank AG

Termin

  • 2. Juli 2020, 14.00 – 16.00 Uhr

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Deutschen Aktieninstituts.

 

Termine

02.07.2020
Online-Seminar
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK