Reaktivierung und Neubau von Regional- und Stadtbahnstrecken




zurück zur Übersicht

Heuking Kühn Lüer Wojtek lädt zusammen mit der DVV Media Group herzlich zum Seminar "Reaktivierung und Neubau von Regional- und Stadtbahnstrecken" ein. 

Die Zukunft liegt auf der Schiene. Kein anderer Verkehrsträger ist so sicher, massentauglich und zugleich umweltfreundlich.
Planung und Bau einer komplett neuen Strecke ist jedoch oft utopisch: Das Kosten-Nutzen-Verhältnis reicht nicht für eine öffentliche Förderung, die Planfeststellung dauert Jahre und wütende Anlieger prägen die öffentliche Meinung.
Dabei gibt es vielerorts bereits Strecken, die nur aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt werden wollen. Der Bund fördert die Baukosten mit bis zu 90%. Die Länder legen oft noch was draus. In Baden-Württemberg sind in Summe bis zu 96% Baukostenförderung drin. Zusätzlich kommt eine Förderung der Machbarkeitsstudie mit 75% der Kosten und sogar eine Förderung der Betriebskosten in Betracht. Höchste Zeit also, sich mit dem Thema zu befassen.
 
In unserem Seminar „Reaktivierung von Bahnstrecken“ erfahren Sie aus erster Hand, 

  • wie sie das Projekt angehen,
  • woher das Geld kommt,
  • welche rechtlichen Herausforderungen es zu lösen gilt.

Referenten

  • Dr. Ute Jasper, Rechtsanwältin und Partnerin, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Dr. Laurence M. Westen, Rechtsanwalt und Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek

Termin & Veranstaltungsort

  • Dienstag, 5. Oktober 2021, Hotel Nikko Düsseldorf, Immermannstraße 41, 40210 Düsseldorf

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Website der DVV Media Group

Termine

05.10.2021
Düsseldorf
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK