Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare

Vergabe von Wach- und Sicherheitsdienstleistungen - Seminar zum Vergaberecht




Viele öffentliche Auftraggeber benötigen Wach- und Sicherheitsdienstleistungen. Die Branche hat jedoch viele technische und rechtliche Besonderheiten. Im Seminar erfahren Sie, wie Sie Ausschreibungen effizient und zugleich rechtssicher gestalten. Die Referenten informieren Sie über Grundlagen und Besonderheiten in der Sicherheitsbranche.

Themenüberblick

  • Rahmenbedingungen / Trends im Sicherheitsgewerbe
  • Gewerbezugang und Ausbildung
  • Rechtsgrundlagen für private Sicherheitsdienstleister
  • Lohnsituation in Sicherheitsdienstleistungen (Tarif, Mindestlohn (Bund), Mindestlohn (Land))
  • Grundsätze bei der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen
  • Eignungs- und Zuschlagskriterien bei der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen
  • Wertung der Angebote
  • klassische Fehlerquellen für Auftraggeber und Bieter
  • Ausblick Entwicklung im Vergaberecht: EU-Richtlinien, Landestariftreue- und Vergabegesetze

Referenten

  • Dr.  Isabel  Langenbach, Rechtsanwältin, Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Andreas  Paulick, Geschäftsführer, Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW)

Termin und Veranstaltungsort

  • 11. Mai 2017, 10 bis 15 Uhr, Heuking Kühn Lüer Wojtek Köln
  • 13. November 2017, 10 bis 15 Uhr, Tagungshotel Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anmeldung erfolgt über den Behörden Spiegel (Frau Ilona Plato, Ilona.plato@behoerdenspiegel.de oder 0228 970 97-84).

Wir freuen uns auf Sie!

Termine

11.05.2017
Köln
13.11.2017
Berlin
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK