Kapitalmarktrecht

Die Bedeutung des Kapitalmarktrechts hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Noch bis Mitte/Ende der 1990er-Jahre musste der deutsche organisierte Kapitalmarkt sowohl hinsichtlich seiner Größe als auch hinsichtlich seiner Finanzdienstleistungen im internationalen Vergleich als unterentwickelt bezeichnet werden. 

Die Zahl der darauf zurückzuführenden Gesetzesänderungen und neuen Gesetze führt zu einem wahren Dschungel an Vorschriften, die insbesondere Emittenten von Anlageprodukten, aber auch Organe und Gesellschafter börsennotierter Unternehmen täglich zu beachten haben. Wir beraten Sie auch mit Blick auf die Sanktionen, die bei Nichteinhaltung drohen können.

Anwälte in diesem Rechtsgebiet

zurück zur Übersicht

Kompetenzen finden


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK