Privates Baurecht

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit im privaten Baurecht besteht in der Begleitung größerer und großer Bauvorhaben von der Vertragsanbahnung bis hin zur Abnahme, einschließlich der Abwicklung von Gewährleistungsmängeln und gegebenenfalls der Klärung verbleibender Vergütungsfragen. Wir gestalten und verhandeln sämtliche Arten von Bauverträgen, angefangen beim einfachen VOB/B- oder BGB-Bauvertrag, über komplexere Generalunternehmer- oder Generalübernehmerverträge bis hin zu GMP-Verträgen. Auch das Bauvorhaben ggfs. begleitende Verträge wie z.B. Nachbarvereinbarungen werden von uns gestaltet und verhandelt. Da wir sowohl auf Auftraggeber- als auch auf Auftragnehmerseite tätig werden, sind wir mit sämtlichen Fragen der Nachtragsabwehr beziehungsweise der Nachtragsdurchsetzung vertraut.

Wir beraten in allen bei der Durchführung der Bauvorhaben auftretenden Fragen, seien es Mängel, Terminverzüge, Kündigungen, Baustellenunfälle, Vergütungsfragen inkl. Bauhandwerkersicherheiten, Schwarzarbeitsproblematiken oder versicherungsrechtlichen Fragestellungen.

Soweit notwendig vertreten wir unsere Mandanten in allen Arten Schlichtungs-/Mediations- und Schiedsgerichtsverfahren sowie in Verfahren vor den ordentlichen Gerichten.

Folgende Praxisgruppen widmen sich schwerpunktmäßig der Kompetenz Privates Baurecht

Anwälte in diesem Rechtsgebiet

zurück zur Übersicht

Kompetenzen finden


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK