Umweltrecht

Investitionsvorhaben sind in Deutschland zunehmend den Regularien des Umweltrechts unterworfen. Dies betrifft nicht nur das klassische Bodenschutzrecht, was jeder Investor und Projektentwickler kennt. In mittlerweile erheblichem Maße spielt das Natur- und Artenschutzrecht bei der Baulandschaffung und Projektentwicklung eine zentrale Rolle.

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät seit Jahren im Umweltrecht. Wir kennen die Erwartungen unserer Mandanten aus Industrie, Gewerbe- und Immobilienbusiness und sind versiert im Umgang mit Umweltbehörden. Wir verzeichnen einen erhöhten Beratungsbedarf bei Sanierungsverträgen beim Bundesbodenschutzgesetz, bei komplexen Genehmigungsverfahren für industrielle Anlagen und insbesondere auch bei der umweltrechtlichen Betreuung von Immobilien- und Unternehmenstransaktionen.

Um der wachsenden Bedeutung des Umweltrechts gerecht zu werden, haben wir in der Praxisgruppe Immobilien & Bau Fachanwälte mit großer Expertise in diesem Bereich.

Folgende Praxisgruppen widmen sich schwerpunktmäßig der Kompetenz Umweltrecht

Anwälte in diesem Rechtsgebiet

zurück zur Übersicht

Kompetenzen finden


Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK