|

Associate

Daniela Ariane Kreuels

Düsseldorf

+49 211 60055-348 +49 211 60055-140

Languages
German, English, French
Consulting focuses
  • Public Procurement Law
  • Public Funds and Subsidies
  • Public Law
  • Public Transport
  • Public Infrastructure and Large-Scale Projects
  • Public Sector Law
  • Public Construction Law
Show moreShow less

Vita

  • Admitted to the Bar since 2019
  • Education and former activities
  • Legal Traineeship at Higher Regional Court Dusseldorf with placements at the German Federal Foreign Office in Berlin, the European Commission in Brussels and Heuking Kühn Lüer Wojtek in Dusseldorf2017-2019
  • Legal Studies at the Johannes-Gutenberg University in Mayence, the Heinrich-Heine-University in Dusseldorf and the University of Hull, UK2010-2016

     

Affiliations

  • Deutscher Juristinnenbund e.V.
  • International Bar Association (IBA)

Publications

2022

Nachhaltigkeit als Teil der Ausschreibungsunterlagen
NahverkehrsPraxis, 06-2022 
Kartellverstöße der DB gegenüber Mobilitätsplattformen
NahverkehrsPraxis, 06-2022 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
BAG bestätigt: Betriebsübergang auch ohne Betriebsmittel
NahverkehrsPraxis, 03/04-2022 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
EuGH fordert absolute Unabhängigkeit der Bundesnetzagentur
NahverkehrsPraxis, 01/02-2022 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels

2021

Kartellrecht im Eisenbahnverkehr anwendbar / Rückwirkende kartellrechtliche Kontrolle von Trassenentgelten / EU-Kommission genehmigt deutschen Aufbau- und Resilienzplan
Nahverkehrs-praxis, 09/10-2021 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Gesetz über die Beschaffung sauberer Straßenfahrzeuge in Kraft | Erprobungsklausel für Deutschlandtakt verabschiedet | EuGH: Kartellrechtliche Kontrolle von SPNV-Nutzungsentgelten?
NahverkehrsPraxis, 07/08-2021 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
BGH: DB Netz kann Schadensersatz nicht ausschließen | OLG Schleswig zu Unklarheiten in Angeboten | Gesetzentwurf zum Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz
NahverkehrsPraxis, 04/05-2021 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels
Schadensersatz für Infrastruktur-bedingte Verspätungen nicht auf Minderung begrenzt | Stationsentgelte unterliegen kartellrechtlichem Missbrauchsverbot | EU-Kommission zum Verhältnis des Vergabe- und Beihilferechts
Nahverkehrs-praxis, 3/2021 by Dr. Ute Jasper, Rebecca Dreps, Daniela Ariane Kreuels

2020

EuGH: Inhouse-Vergabe auch ohne Kapitalbeteiligung zulässig | EuG: Kommunalisierung der Ausgleichspflicht für den Ausbildungsverkehr beihilfekonform | DB-Netz muss auch Trassen für Teilaufwege zulassen
NahverkehrsPraxis, edition 11/2020
EU-Kommission genehmigt deutschen ÖPNV-Rettungsschirm / OLG Dusseldorf zu zulässigen Inhouse-Direktvergaben / Investitionsbeschleunigungsgesetz beschlossen
Nahverkehrs-praxis, 9-10/2020
Gebündelt: Sechs Städte beschaffen mit Heuking und SCWP Schindhelm Stadt-Umland-Bahnen
Juve Online, September 2, 2020
OLG Frankfurt: Schadensersatz für mangelhafte Bahntrassen / EuGH: Betriebsübergang auch ohne Übernahme der Busse! / Notvergabe auch bei Verschulden des Auftraggebers möglich
Nahverkehrs-praxis, 6/2020

You are currently using an outdated and no longer supported browser (Internet Explorer). To ensure the best user experience and save you from possible problems, we recommend that you use a more modern browser.