05-02-2012

Compliance im Dialog – Einsatz von Wirtschaftsdetektiven: Heuking Kühn Lüer Wojtek setzt Veranstaltungsreihe fort




Korruption, Untreue, Geheimnisverrat, Insiderhandel: Wenn Vorstände und Geschäftsführer Straftaten oder andere Missstände vermuten, müssen sie handeln, um Schaden vom Unternehmen abzuwenden und die eigene Haftung zu vermeiden. Auf welchem Wege solche Vermutungen überprüft werden können, behandelt Heuking Kühn Lüer Wojtek in der kommenden Veranstaltung der Reihe „Compliance im Dialog“ am 10. Mai 2012 in den Düsseldorfer Räumen der Sozietät.

Paul H. Malberg, Geschäftsführer der PROOFMANAGEMENT GMBH, einer weltweit tätigen Wirtschaftsdetektei, referiert dabei über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten, Missstände im eigenen Unternehmen aufzudecken. Dazu wird er aus der Praxis der privaten Ermittlungen berichten. Über die straf- und arbeitsrechtlichen Aspekte des Einsatzes von Detektiven klären die Rechtsanwälte Dr. André Szesny und Dr. Holger Lüders, beide Heuking Kühn Lüer Wojtek Düsseldorf, auf.

„Compliance im Dialog“ ist eine Vortrags- und Diskussionsreihe zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Corporate Compliance. Die Veranstaltung richtet sich an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Compliance Officer, Inhouse-Juristen, Wirtschaftsprüfer, leitende  Mitarbeiter von Unternehmen und alle Anderen, die sich mit der Sicherstellung und Durchsetzung rechtmäßigen Verhaltens im Unternehmen befassen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite zu "Compliance im Dialog"

Contacts

further news which may be of interest to you

This website uses cookies. Please read our data protection provisions to learn more about how we use cookies and how you can change your privacy settings. OK