12-19-2012

Stephan Witteler designiert für Aufsichtsrat der Asklepios Kliniken




Zum Jahreswechsel zieht sich Professor Dieter Feddersen, Vorsitzender in mehreren Aufsichtsgremien der Asklepios Kliniken, nach sieben erfolgreichen Jahren sukzessive von seinen Ämtern zurück. Dr. Stephan Witteler, Partner der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, übernimmt, vorbehaltlich noch ausstehender Gremienbeschlüsse, die Aufsichtsratsfunktionen.

Der in Bochum geborene Rechtsanwalt war zuvor unter anderem Mitglied des Bereichsvorstandes der T-Systems International GmbH, Leiter der Geschäftsstelle des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom AG und Chefsyndikus der Großkundensparte des Konzerns. Aus seiner T-Systems Ressortverantwortung für den Bereich Public & Healthcare sowie seiner langjährigen Mandatstätigkeit wird er relevante Erfahrungen im Gesundheitswesen und im Corporate Governance Umfeld einbringen.
 
Der Gesundheitskonzern Asklepios Kliniken GmbH zählt zu den drei größten privaten Betreibern von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Aktuell verfügt die Gruppe bundesweit über 140 Gesundheitseinrichtungen und beschäftigt mehr als 44.000 Mitarbeiter.

Contacts

further news which may be of interest to you

This website uses cookies. Please read our data protection provisions to learn more about how we use cookies and how you can change your privacy settings. OK