Lunch & Learn: Neues zur Unterschwellenvergabe für Kommunen in NRW




Lunch & Learn: Wir verbinden das Angenehme mit dem Nützlichen und laden Sie zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Anschließend geben wir einen kurzen informativen Überblick über die neuen Regeln für NRW-Kommunen im Unterschwellenvergaberecht. 

Kein Ende der Reform: Die UVgO erreicht Kommunen und Zuwendungsempfänger in NRW. Mit den novellierten kommunalen Vergabegrundsätzen müssen sich Kommunen in NRW erneut mit neuen Vorschriften vertraut machen. Und das möglichst schnell, denn die neuen Regelungen gelten bereits seit ihrer Verkündung und bestimmen, dass / wie nun die UVgO anstelle der VOL/A anzuwenden ist. 

Mitte September 2018 hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW die neuen kommunalen Vergabegrundsätze veröffentlicht. Was bedeutet das für Kommunen? Wann müssen Kommunen die Unterschwellenvergabeordnung und die VOB/A anwenden? Welche Wertgrenzen gelten? Welche Ausnahmen gibt es? Welche Anforderungen werden an die elektronische Vergabe gestellt? 

In unserem Kurzseminar werden wir diese Fragen beantworten und Sie fokussiert und praxisorientiert über die wichtigsten Änderungen im Unterschwellenvergaberecht für Kommunen und Zuwendungsempfänger in NRW informieren. 

Referentin

  • Kirstin van de Sande

Ablauf

  • 12:30 Uhr - Gemeinsames Mittagessen
  • 13.15 Uhr - Begrüßung 
  • 13.30 Uhr - Die Unterschwellenvergabeordnung für NRW: Besonderheiten für Kommunen
  • Abschlusskaffee

Termin und Veranstaltungsort

  • 11. Januar 2019, 12:30 Uhr, Heuking Kühn Lüer Wojtek Düsseldorf

Hier können Sie sich für die Veranstaltung registrieren.

Event dates

01-11-2019
Düsseldorf
This website uses cookies. Please read our data protection provisions to learn more about how we use cookies and how you can change your privacy settings. OK