18.07.2011

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät LPKF AG bei Akquisition




Die LPKF Laser & Electronics AG hat mit Unterstützung der M&A Experten von Heuking Kühn Lüer Wojtek den Kaufvertrag zum Erwerb der außenstehenden Anteile der LPKF Motion & Control GmbH abgeschlossen. Somit hält das zur Herstellung von Lasersystemen zur Mikromaterialbearbeitung spezialisierte Unternehmen nun 100 Prozent der Anteile der Tochtergesellschaft. Die LPKF Motion & Control GmbH entwickelt und fertigt am Standort in Suhl Laserstrukturierer für die Solarzellenherstellung. Zusammen mit ihrer 100%-igen Tochtergesellschaft LPKF SolarQuipment GmbH ist die Gesellschaft maßgeblicher, weltweiter Anbieter von Systemlösungen für Photovoltaik. Durch die Akquisition schafft die LPKF AG die Voraussetzung dieses Segment finanziell und operativ zu stärken.

Die LPKF Laser & Electronics AG hat ihren Hauptsitz in Garbsen bei Hannover. 2010 konnte der Konzern seinen Umsatz um 60 Prozent steigern und erzielte ein Ergebnis von über 81 Mio. Euro. Durch den Erwerb der Motion & Control GmbH und weiterer Tochtergesellschaften soll das starke Wachstum der einzelnen Geschäftsbereiche weiter vorangetrieben und die Voraussetzung für die schnelle Umsetzung strategischer Entscheidungen geschaffen werden. Bei Heuking Kühn Lüer Wojtek haben Dr. Stefan Duhnkrack und sein Team die LPKF AG bei der Akquisition rechtlich beraten.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK