20.07.2017

Flokk AS übernimmt mit Unterstützung von Heuking Kühn Lüer Wojtek Giroflex




Die norwegische Flokk AS hat mit Unterstützung eines Teams um den Hamburger Partner Dr. Stefan Duhnkrack alle Aktien an der Schweizer Giroflex–Holding AG zusammen mit all ihren Beteiligungen einschließlich der deutschen Tochtergesellschaft (Giroflex GmbH) erworben.

Flokk AS, vormals Scandinavian Business Seating AS, ist eine Portfoliogesellschaft des Triton Fund IV. Der führende europäische Hersteller von Möbeln für den Arbeitsplatz hat seinen Hauptsitz in Oslo. Flokk vertreibt seine Waren über ein Netzwerk unabhängiger Vertriebspartner in 15 Ländern.

Giroflex ist der Schweizer Hersteller für hochwertige und ergonomische Drehstühle, Konferenzstühle, Besucherstühle – Sitzgelegenheiten, die der menschlichen Anatomie gerecht werden. Die Produkte von Giroflex sind heute global erhältlich, vertrieben durch eigene Gesellschaften in Deutschland, Belgien und den Niederlanden sowie durch internationale Lizenznehmer und Vertriebspartner.

Die Vertretung des Käufers erfolgte unter Federführung der Schweizer Kanzlei Walder Wyss AG (leitend der Partner Urs P. Gnos) für die deutsche Gesellschaft seitens Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Berater Flokk AS
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Stefan Duhnkrack
Tim Petermann (beide Gesellschaftsrecht/M&A), beide Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK