Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
30.06.2014

Funke Mediengruppe führt mit Heuking Kühn Lüer Wojtek IT-Outsourcing durch




Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Funke Mediengruppe bei einem Abschluss eines IT-Outsourcing Rahmenvertrags mit der circ IT GmbH & Co. KG unterstützt. Funke beabsichtigt, zunächst Teilbereiche ihrer IT von der circ IT betreiben zu lassen. Nach einer voraussichtlich rund 18-monatigen Umstellungsphase wird die circ IT für Funke die IT Infrastruktur Services übernehmen. Im Gegenzug hat die Funke Mediengruppe mit der Muttergesellschaft der circ IT, die Rheinische Post Mediengruppe, vereinbart, dass sich Funke mit einem Anteil von 10 Prozent an der circ IT beteiligt.

Die Verträge sehen vor, dass die Zusammenarbeit zwischen Funke und circ IT noch bis hin zur Ebene der Verlagsapplikationen ausgeweitet werden kann. In diesem Fall könnte Funke auch bis zu 26 Prozent der Gesellschaftsanteile an der circ IT übernehmen.

Funke verspricht sich von dem IT-Outsourcing einen flexibleren und effizienteren IT-Betrieb und eine Steigerung der Innovationsfähigkeit in diesem Bereich. Hier hat Funke mit der circ IT einen IT-Dienstleister gefunden, der sich auf die Anforderungen moderner Medien spezialisiert hat und so die Bedürfnisse der Funke Mediengruppe voll abdecken kann.

Die Zusammenarbeit der Parteien steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.

Berater Funke Mediengruppe
Heuking Kühn Lüer Wojtek: 

Dr. Philip Kempermann, LL.M. (IT, Federführung), 
Christoph Hexel (Arbeitsrecht),
Dr. Rainer Velte,
Beatrice Stange, LL.M. (beide Kartellrecht), alle Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK