Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
13.11.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät AUCTUS beim Verkauf der PROCON-Gruppe




Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die von der AUCTUS Capital Partners AG beratenen Fonds sowie deren Mitgesellschafter beim Verkauf der PROCON-Gruppe beraten. Die PROCON-Gruppe mit Sitz in Wiesbaden betreibt in Deutschland 15 Senioren-Residenzen mit über 2.300 Pflegebetten und 126 Apartments für Betreutes Wohnen.

Käufer ist die Alloheim Senioren-Residenzen SE mit Sitz in Düsseldorf, ein Portfoliounternehmen des US-amerikanischen Private-Equity-Hauses The Carlyle Group. Alloheim betreibt ebenfalls Pflegeheime und wird nach der Akquisition über insgesamt 7.889 Betten und 896 Einheiten für Betreutes Wohnen verfügen. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden und soll wirtschaftlich rückwirkend zum 1. November 2014 erfolgen.

Auf Seiten von Heuking Kühn Lüer Wojtek wurde die Transaktion federführend durch den Münchener Private Equity-Partner Boris Dürr und Daniela Rinke begleitet. Boris Dürr hatte die AUCTUS-Fonds bereits 2007 beim Erwerb der PROCON-Gruppe begleitet und berät das Münchener PE-Haus, ebenso wie Daniela Rinke, auch in anderen Transaktionen. Das Team von Heuking Kühn Lüer Wojtek hat AUCTUS bei dem Verkaufsprozess umfassend beraten, beginnend mit der Strukturierung der Transaktion über die Begleitung der Due Diligence bis hin zur Ausarbeitung und Verhandlung der Vertragsdokumentation.
 
Berater AUCTUS
Heuking Kühn Lüer Wojtek

Boris Dürr (Federführung),
Daniela Rinke (beide Private Equity/M&A),
Ricarda Marschall, LL.M. (Gesellschaftsrecht/M&A), alle München,
Marc P. Scheunemann (Steuerrecht),
Dr. Peter Zimmermann (Immobilienrecht), beide Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK