21.06.2016

AXA kauft mit Heuking Kühn Lüer Wojtek ZBI-Wohnprojekt in Frankfurt




Ein Team um Dr. Peter Zimmermann, Partner am Düsseldorfer Standort von Heuking Kühn Lüer Wojtek, hat die AXA Investment Managers Deutschland GmbH bei dem Erwerb von 96 Wohneinheiten für seinen deutschen Wohnimmobilienfonds umfassend rechtlich beraten. Der Fonds wendet sich an professionelle Investoren.

Verkäufer ist die Erlanger Zentral Boden Immobilien AG (ZBI). Die Fertigstellung des geplanten Wohnprojekts auf dem ehemaligen Holz-Fiedler-Areal im Frankfurter Gallusviertel wird Mitte 2018 erwartet.

Der Komplex entsteht auf einer Fläche von 2.750 qm, besteht aus drei Gebäuden und wird unter anderem Platz für einen Kindergarten bieten. Die Bruttomietfläche beträgt 7.100 qm. Unter den drei siebenstöckigen Komplexen sind 98 Tiefgaragenplätze geplant. Zudem erfüllen die Gebäude die aktuellen Nachhaltigkeitsstandards. In der Nachbarschaft des Wohnprojekts sind eine Reihe weiterer Projekte in Bau, sodass der Standort weiter an Attraktivität gewinnen wird.

Zimmermann und sein Team berieten den langjährigen Mandanten AXA zuletzt beim Kauf einer geplanten Wohnanlage in Erfurt.

Berater AXA Investment Managers
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Peter Zimmermann (Vertragsverhandlungen Immobilien und Federführung),
Martina Schaffer,
Kathrin T. Paulet (beide Immobilien Due Diligence und Vertragsmanagement),
Dr. Marc P. Scheunemann (Steuerrechtliche Strukturierung und Due Diligence), alle Düsseldorf

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK