30.01.2018

Accentro begibt Unternehmensanleihe in Höhe von 100 Millionen Euro mit Heuking Kühn Lüer Wojtek




Mit einem Team um Dr. Thorsten Kuthe, Partner am Kölner Standort, hat Heuking Kühn Lüer Wojtek die Accentro Real Estate AG bei der Begebung einer Unternehmensanleihe von 100 Millionen Euro begleitet. Mit dem Nettoemissionserlös möchte Accentro in erster Linie den Erwerb von neuem Immobilienvermögen in Deutschland finanzieren.

Die Anleihe wurde im Rahmen einer Privatplatzierung durch ODDO BHF SCA begleitet. Die Laufzeit der Anleihe beträgt drei Jahre. Die Anleihe ist die bislang größte Fremdkapitalmaßnahme von Accentro am Kapitalmarkt.

Die Accentro Real Estate AG mit Sitz in Berlin hat sich auf die Bildung und Vermarktung von Wohneigentum im Bestand spezialisiert. Ein lokaler Fokus ist der Berliner Wohnungsmarkt. Das im Jahr 1993 gegründete Unternehmen ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und wurde von Dr. Thorsten Kuthe bereits beim Börsengang begleitet.

Berater Accentro Real Estate AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Thorsten Kuthe (Federführung),
Christopher Görtz,
Stefan Westerheide, LL.M.,
Sascha Beck (alle Kapitalmarktrecht), alle Köln
Miriam Schäfer (Kapitalmarktrecht), Düsseldorf
Dr. Jörn Becker (Immobilienrecht), Berlin
Fabian G. Gaffron (Steuerrecht), Hamburg

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK