30.07.2019

Heuking Kühn Lüer Wojtek laut WirtschaftsWoche Top Kanzlei für Restrukturierung




Die WirtschaftsWoche zeichnet die Restrukturierungs-Praxis bei Heuking Kühn Lüer Wojtek und somit die Kanzlei als Top Kanzlei in diesem Bereich aus. Der Münchner Partner Prof. Dr. Georg Streit wird als einer der renommiertesten Anwälte in diesem Bereich geehrt.

Das Handelsblatt Research Institute (HRI) befragte über 1000 Juristen aus mehr als 90 Kanzleien zur Arbeit ihrer Kolleginnen und Kollegen und erstellte hieraus eine Liste, die es einer Expertenjury vorlegte. Die Jury ernannte aus dieser Liste die 35 Top Restrukturierungs-Kanzleien und die 53 renommiertesten Anwälte in diesem Bereich.

Die rund 50 Mitglieder der Heuking Restrukturierungs-Praxis beraten und vertreten Unternehmen bzw. Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte sowie sonstige Beteiligte bei der Sanierung von Unternehmen, bei Maßnahmen zur Krisenüberwindung bzw. Insolvenzvermeidung (Restrukturierung der Passivseite, Sanierungstransaktionen, Debt-Equity-Swap, Treuhandmodelle etc.) bzw. im Schutzschirm- und Insolvenz(plan)verfahren.

Die Arbeit dieser Anwälte wurde bereits im Herbst 2018 von der WirtschaftsWoche gewürdigt, als Heuking Kühn Lüer Wojtek die Auszeichnung als Top Kanzlei im Bereich Insolvenzrecht erhielt.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK