Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek | Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare
01.12.2017  | Update Datenschutz Nr. 33

Online-Test zur DSGVO-Compliance veröffentlicht




zurück zur Übersicht

Das Bayrische Landesamt für Datenschutzaufsicht („BayLDA“) hat auf seiner Webseite einen Online-Test bereitgestellt, den Unternehmen dazu nutzen können, um herauszufinden, wie gut sie bei den wesentlichen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) aufgestellt sind.

Die DSGVO erlangt am 25.05.2018 unmittelbare Geltung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Das Datenschutzrecht unterliegt hierdurch in vielen Bereichen erheblichen Änderungen. Dementsprechend sind auch Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, dazu angehalten, ihre jeweiligen Verarbeitungstätigkeiten sowie die datenschutzrechtlich relevanten Systeme, Verfahren, Prozesse und Unterlagen in den verbleibenden 6 Monaten an die neuen Vorgaben anzupassen. Sind die Vorgaben der DSGVO nicht oder nicht ordnungsgemäß erfüllt drohen Bußgelder durch die Datenschutzaufsichtsbehörden.

Nachdem das BayLDA bereits im Laufe dieses Jahres einen „Fragebogen zur Umsetzung der DSGVO zum 25. Mai 2018“ an Unternehmen verschickt hat, hat es nun auch auf seiner Webseite unter dem Titel „Weg zur DSGVO – Selbsteinschätzung“ einen Online-Test veröffentlicht, der Unternehmen als Werkzeug dienen soll, um festzustellen, inwieweit noch Anpassungsbedarf bei der Umsetzung der Vorgaben der DSGVO besteht. Konkret enthält der Online-Test einen Katalog mit 28 Fragen zu zentralen DSGVO-Themen. Nach Beantwortung aller Fragen erhält der Teilnehmer eine Auswertung der einzelnen Fragen mit entsprechenden weiterführenden Erläuterungen sowie eine Gesamteinschätzung zum Compliance-Stand.

Fazit

Gerade für Unternehmen, die bislang noch keine Anpassungen an die Vorgaben der DSGVO vorgenommen haben, ist eine Teilnahme an dem Test zu empfehlen. Daneben kann der Online-Test aber auch für solche Unternehmen hilfreich sein, die bereits entsprechende DSGVO-Umsetzungsprojekte begonnen oder abgeschlossen haben, um hier eine erste allgemeine Einschätzung zu erhalten.

Angesichts der verstärkten Aktivitäten des BayLDA im Hinblick auf die DSGVO ist damit zu rechnen, dass das BayLDA ab dem 25.05.2018 gezielt Datenschutzprüfungen zur Umsetzung durchführen wird und hier inhaltlich insbesondere auf die in dem Fragebogen sowie dem Online-Test dargestellten Anforderungen eingehen wird. Aber auch in anderen Bundesländern ist ab dem 25.05.2018 mit Datenschutzprüfungen der jeweiligen Datenschutzaufsichtsbehörden zu rechnen.

Ansprechpartner

Weitere Fachbeiträge, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK