Partner

Dr. Andreas Schabenberger

Sprachen
Deutsch, Englisch
Beratungsschwerpunkte
  • Markenrecht und Kennzeichenrecht
  • Designrecht
  • Lauterkeitsrecht
  • Heilmittelwerberecht
  • Urheber- und Verlagsrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Werberecht
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Vita

  • Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
  • Zugelassen seit 1994
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Menold Bezler, Stuttgart, Partner 2014-2017
  • Gleiss Lutz, Stuttgart, Partner 2000-2014
  • Bappert Witz und Selbherr, Freiburg, Partner 1994-2000
  • Referendariat in Konstanz mit Station in London 1989-1992
  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen und Freiburg

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • GRUR Fachausschuss Designrecht
  • International Trademark Association (INTA)
  • International Bar Association (IBA)

Auszeichnungen von Dr. Andreas Schabenberger

Heuking Kühn Lüer Wojtek wird im kanzleimonitor 2021/2022 empfohlen.
Leaders League 2021
Best Lawyers 2022
Legal 500 EMEA 2021
Legal 500 Deutschland 2021
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2020/2021
Best Lawyers 2021
Handelsblatt: Deutschlands Beste Anwälte 2020
Legal 500 EMEA 2020
Legal 500 Deutschland 2020
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2019/2020
Handelsblatt: Deutschlands Beste Anwälte 2019
Best Lawyers 2020
Legal 500 EMEA 2019
Legal 500 EMEA 2019
Legal 500 Deutschland 2019
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2018/2019
Handelsblatt: Deutschlands Beste Anwälte 2018
Best Lawyers 2019
JUVE Handbook Commercial Law Firms 2018
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2021/2022

Veröffentlichungen

2018

Formulare mit Kommentierung A. Nr. 1 bis 11
gemeinsam mit Sonntag, in Mes (Hrsg.) Münchener Prozessformularbuch, Band 5, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Presserecht, 5. Auflage, 2018

2014

Keine internationale Zuständigkeit aufgrund in anderem Mitgliedstaat begangener Teilnahme an Gemeinschaftsmarken-Verletzung
GRUR-Prax 2014, 298

2012

(Keine) Pflicht zur Angabe von Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Werten in Werbeschriften für Automarken und Baureihen
gemeinsam mit Amschewitz, WRP 2012, 669

2011

Mein Schloss, mein Garten, meine Verwertungserlöse, Konsequenzen aus den BGH- Entscheidungen „Preußische Schlösser und Gärten"
gemeinsam mit Nemeczek, GRUR-Prax 2011, 139

2010

Zur Eigenart und Erschöpfung des Gemeinschaftsgeschmacksmusters
WRP 2010, 992

2002

Zur Hemmung nach § 204 Abs. 1 Nr. 9 BGB in wettbewerbsrechtlichen Auseinandersetzungen
WRP 2002, S. 293-301
Sind Werktitel isoliert übertragbar?
in: Festschrift für Horst Helm, S. 219-236
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir kommen kurzfristig auf Sie zu.
Bei der Vearbeitung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu mir auf:

Loading...

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.