06.10.2014

Heuking Kühn Lüer Wojtek verstärkt sich im Energierecht




Zum 1. November 2014 verstärkt sich die Energierechtspraxis in Hamburg mit einem Salaried Partner, der neben dem Energierecht auch an der Schnittstelle zur Prozessführung tätig sein wird.

Dr. Marco Garbers (40) kommt von RWE Supply & Trading in Essen, wo er seit 2009 als Rechtsanwalt im Bereich Market Design & Regulatory Affairs tätig war und vor allem die regulatorischen Themen im deutschen und europäischen Gas- und Strommarkt in verschiedenen Projekten betreut hat. Zuvor war er vier Jahre bei Linklaters in Berlin in den Bereichen Energy & Utilities und Dispute Resolution tätig.

Nun kehrt der gebürtige Hamburger in seine Heimat zurück und wird dort die Partner Dr. Stefan Bretthauer (Energie/Kartellrecht) und Dr. Elke Umbeck (Prozessführung/Schiedsverfahren) mit seiner energierechtlichen Erfahrung unterstützen. Das Hamburger Team war in den letzten Jahren mit einer Vielzahl von energierechtlichen Streitigkeiten beschäftigt (u.a. Gaspreis- und Gasspeicherpreisanpassungsverfahren, Streit um Gasleitungen, Offshore Wind Adjudikationsverfahren) und ist fortlaufend in der energierechtlichen Beratung tätig. "Da infolge der Energiewende und der zunehmenden Regulierung des Energiemarktes in den nächsten Jahren mit erhöhten Beratungsbedarf gerechnet wird, ist Herr Dr. Garbers eine gute fachliche Ergänzung" freuen sich Dr. Elke Umbeck und Dr. Stefan Bretthauer.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK