30.05.2018

Digitalisierung in der Rechtsabteilung – BUJ-Lehrgang vermittelt Wissen




Erstmalig stehen in einem BUJ-Lehrgang Recht und Technik gemeinsam im Vordergrund: Der interdisziplinäre Zertifikatslehrgang Digital Legal Counsel bietet Unternehmensjuristen Wissen aus beiden Bereichen. Dr. Philip Kempermann, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, informiert die Teilnehmer über digitale Sicherheit und Datenschutz.

Drei Lehrgänge über jeweils fünf Tage bietet der BUJ an – vom 14. bis 15. Juni und 20. bis 22. Juni 2018 in Bonn, vom 20. bis 21. September und 26. bis 28. September 2018 in Frankfurt sowie vom 22. bis 23. November und 28. bis 30. November 2018 in München. Drei Tage steht der Rechtsbereich im Fokus. Hier geht es um die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette im rechtlichen Kontext mit den Themengebieten Digitale Sicherheit und Datenschutz sowie Social Media. Mit IT-Inhalten beschäftigt sich der Lehrgang an zwei Tagen: Die Referenten erklären Begriffe von Big Data, Smart Factory bis hin zu Virtual and Augmented Reality und geben eine Übersicht über die Grundlagen der Digitalisierung sowie einen Einblick in die Informatik und Programmiersprachen.

Als strategischer Partner des BUJ beteiligt sich Heuking Kühn Lüer Wojtek an dem Lehrgang und möchte dazu beitragen, den Umgang mit Digitalisierung für Rechtsabteilungen zu erleichtern. „Digitalisierung und Legal Tech sind wichtig und werden in Zukunft weiter an Relevanz gewinnen. Uns ist es deshalb ein Anliegen, Unternehmen auf rechtliche Neuerungen aufmerksam zu machen und bei Fragen zur Seite zu stehen“, so Kempermann.

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK