18.10.2018

Heuking Kühn Lüer Wojtek berät Accentro erfolgreich bei Barkapitalerhöhung




Ein Team um den Kölner Partner Dr. Thorsten Kuthe hat die Accentro Real Estate AG sowie deren Joint Bookrunner Baader Bank Aktiengesellschaft und Quirin Privatbank AG bei einer Barkapitalerhöhung als Transaction Counsel beraten. Innerhalb kurzer Zeit wurden insgesamt 2.120.000 Aktien platziert, sodass die Kapitalerhöhung aufgrund der hohen Nachfrage von bis zu 1,6 Millionen Euro auf 2,12 Millionen Euro erhöht wurde.

Die neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien wurden im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens platziert und sind ab dem 1. Januar 2018 gewinnberechtigt. Die Aktien wurden zu einem Platzierungspreis von 9,50 Euro je Aktie ausgegeben. Accentro fließt damit ein Emissionserlös in Höhe von 20,14 Millionen Euro vor Provisionen und Kosten zu. Den Emissionserlös möchte Accentro für den Kauf von Wohnimmobilien zur Privatisierung nutzen.

Die neuen Aktien sollen voraussichtlich am 18. Oktober 2018 prospektfrei zum Handel zugelassen und am 19. Oktober 2018 in die bestehende Notierung im Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Transaktion wurde von Victoria Partners als Financial Advisor beraten.

Berater Accentro Real Estate AG
Heuking Kühn Lüer Wojtek:

Dr. Thorsten Kuthe (Federführung),
Miriam Schäfer,
Anna Richter, LL.M. (alle Kapitalmarktrecht), alle Köln

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK