12.03.2020

Einigung zu Marken „Fortuna Köln“




Bei einer markenrechtlichen Auseinandersetzung hat Dr. Georg Jacobs, Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek, den S.C. Fortuna Köln e.V. erfolgreich vertreten. In dem Streit ging es um markenrechtliche Verträge und um verschiedene eingetragene Marken. Dabei standen sich Fortuna Köln und ein ehemaliger Investor des Clubs gegenüber. In Verhandlungen einigten sich die Parteien über die bestehenden Streitigkeiten rund um die Marken und vereinbarten u.a., dass zukünftig alle Marken auf „Fortuna Köln“ eingetragen werden.

„Wir sind froh, die Sache nun abgeschlossen zu haben“, so der Präsident des S.C. Fortuna Köln e.V. Hanns-Jörg Westendorf. Dr. Georg Jacobs ergänzt: „Einigungen sind oft der bessere und schnellere Weg als weitere Auseinandersetzungen – auch damit alle Beteiligten ihren Blick wieder nach vorne richten können.“

Ansprechpartner

Weitere Meldungen, die Sie interessieren könnten

zurück zur Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK