|
Veranstaltung

20. Deutsche Investorenkonferenz

Das zentrale Treffen für Mittelstands-Private-Equity in Deutschland

Heuking Kühn Lüer Wojtek ist auch in diesem Jahr wieder Mitveranstalter der 20. Deutschen Investorenkonferenz.

Die "Deutsche Investorenkonferenz" ist das zentrale Branchentreffen für Mittelstands-Private-Equity in Deutschland. Vertreter von Private-Equity-Fonds und deren Investoren aus der Welt der institutionellen Investoren kommen zusammen, um sich über Erfolgsstrategien auszutauschen – immer aktuell, kritisch und mit viel Raum für das Netzwerken.

Termin & Veranstaltungsort
Dienstag, 28. März 2023, Westhafen Pier 1, Frankfurt am Main

Programm

Dr. Oliver Treptow, Rechtsanwält und Partner bei Heuking Kühn Lüer Wojtek wird um 13.45 Uhr einen Vortrag zum Thema "Wie Private Equity aktuelle Herausforderungen im Healthcare-Sektor meistert" halten.

  • Arztpraxen, Krankenhäuser und Pflegeheime egehören zu den beliebtesten Investitionszielen von Private Equity. Nun könnte eine Gesetzesreform Healthcare Investments in einigen Bereichen einen Riegel vorschieben. Parallel fordern Personalengpässe und zum Teil sogar Liquiditätslücken die Gesundheitsbranche massiv heraus. Was müssen Finanzinvestoren beachten, die in den Sektor investieren möchten? 

Das gesamte Programm der 20. Deutschen Investorenkonferenz finden Sie hier.

Anmeldung

Die Anmeldung ist über den folgenden Link möglich.

Für weitere Informationen zur Konferenz besuchen Sie bitte die Website der 20. Deutschen Investorenkonferenz.

Termine

28.03.2023 | Frankfurt am Main
Das zentrale Treffen für Mittelstands-Private-Equity in Deutschland
Ihr Referent

Termine

28.03.2023 | Frankfurt am Main
Das zentrale Treffen für Mittelstands-Private-Equity in Deutschland
Ihr Referent

Ansprechpartner

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.