Partner

Dr. Stephan Witteler

Frankfurt

+49 69 975 61-413 +49 69 975 61-400

Sprachen
Deutsch, Englisch
Beratungsschwerpunkte
  • Informationstechnologie (IT)
  • Telekommunikationsrecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Vertragsgestaltung für nationale und internationale Infrastrukturprojekte
  • Medienrecht

Vita

  • Zugelassen seit 1996 (nach vorausgegangener dreijähriger Inhouse-Tätigkeit)
  • Vertragsgestaltung für nationale und internationale Infrastrukturprojekte
  • Ausbildung und frühere Tätigkeiten
  • Equity Partner bei Beiten Burkhardt (verantwortlich für die IT- und Telekommunikationspractice)2006–2010
  • Mitglied des Bereichsvorstandes T-Systems International GmbH (verantwortlich für Recht, M&A, Beteiligungen, Compliance sowie CIO-Office, Einkauf, Prozesse und Organisation) 2001–2006
  • Leiter der Geschäftsstelle des Aufsichtsrates der Deutsche Telekom AG in Anbindung an den Vorstandsvorsitzenden der De Te AG 2000–2001
  • Chefsyndikus der De Te System GmbH (verantwortlich für Projekte und Rechtsfragen im Zusammenhang des IKT-Lösungsgeschäftes sowie der gesellschaftsrechtlichen regulatorischen vergaberechtlichen und ausfuhrwirtschaftsrechtlichen Belange)1997–2000
  • Chefsyndikus und Leiter Verwaltung bei Lödige Industries GmbH (verantwortlich für die nationalen und internationalen Infrastrukturprojekte des im Bereich Materialflusstechnik und Logistik tätigen Unternehmens)1993–1996
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudium am Lehrstuhl und Institut von Prof. Dr. Dr. h.c. Knuth Ipsen, LLD h. c. (mit Unterbrechung durch das Referendariat) an der Universität an Bochum 1987–1993
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität in Bochum 1983–1987

Mitgliedschaften

  • International Bar Association (IBA)
  • Mitglied der Atlantik-Brücke

Auszeichnungen von Dr. Stephan Witteler

Leaders League 2021
WirtschaftsWoche Top-Kanzlei 2018
Legal 500 EMEA 2017
Legal 500 Deutschland 2017
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2016/2017
Legal 500 EMEA 2016
Legal 500 Deutschland 2016
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2015/2016
Legal 500 Deutschland 2015
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2014/2015
Juve Awards 2014: Kanzlei des Jahres
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2013/2014
JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2012/2013 - Dr. Stephan Witteler

Veröffentlichungen

2016

Bundesförderrichtlinie vom 22. Oktober 2015 - Erste Erfahrungen aus der Praxis
Beitrag zur 10. ITG-Fachtagung in Berlin von Dr. Stephan Witteler, Markus Lennartz

2015

Tücken im Detail
der gemeinderat, 11/2015
Mittel im zweistelligen Milliardenbereich - EU, Bund und Länder fördern flächendeckenden NGA-Netzausbau
Behörden Spiegel, August 2015

2014

Trotz Wolken Sterne sehen können – ein rechtlicher Überblick über den Cloud-Dienst
smart.ER II/2014, 4

2013

Unzulässige Beihilfe?
Behörden Spiegel Juli 2013, S. 36
BITKOM – Leitfaden Compliance
Kapitel "Management von Softwarelizenzen" von Dr. Philip Kempermann, LL.M., Dr. Stephan Witteler
Neue Breitbandleitlinien für Europa
Behörden Spiegel 3/2013

2012

Beschleunigung des Breitbandausbaus durch TKG-Novelle
Behörden Spiegel, 8/2012
Zulässigkeit kommunalen Breitbandausbaus
Behörden Spiegel, 6/2012

2008

Rechtliche Aspekte des IT-Offshoring
(Offshoring Symposium, Frankfurt,  09.12.2008)
Whitepaper zu OSS
(OSS Seminar bei Beiten Burkhardt in Frankfurt, 20.11.2008)
Open Source Compliance & Lizenzmanagement
(OSS Seminar in Frankfurt, 20.11.2008)
Lizenzmanagement im Rahmen von Outsourcing Vorhaben
 (Bitkom Anwenderforum Outsourcing in Bad Homburg, 11.11.2008)
Verantwortung für Innovation und Effizienz im Gemeinwohl – öffentlich-private Kooperationen als Ultima Ratio für die Haushaltskonsolidierung und Modernisierung der Öffentlichen Hand?
(Positionsbestimmung & Perspektiven Rotary Club Wiesbaden, 14.10.2008)
Open Source Riskmanangement
(Bitkom Arbeitskreis allg. Vertragswesen, 2008)

Vorträge

2016

Schutzmaßnahmen für die Opfer – Rechtlicher Rahmen und Bedeutung von Cyber-Mobbing anhand eines Beispiels aus dem Wirtschaftsleben
2. Cybermobbing Kongress, 18. Januar 2016, Berlin

2009

Zwei Veranstaltungen für Vertreter von Bundesländern, Landkreisen, Stadtwerken und Anbietern für den Ausbau und Betrieb von Breitbandinfrastruktur
(April 2009 in Frankfurt und am 25. Juni 2009 in Berlin)
Open Source Lizenzmanagemen
Vortrag am CERN
Genf
Requirements for the Quality of Software, Systems & ICT-Services from a Lawyer‘s Perspective
Keynote-Speach auf der Software & Systems Quality Conference
Düsseldorf am 28.05.2009
IT-Projekt-Geschäft im Ausland – Besondere Aspekte für die Vertragsgestaltung
Software & Systems Quality Conference („Open Source Software in Unternehmen – rechtliche Risiken meiden und Chancen nutzen“ 26.05.2009 BITKOM, AK Allg. Rechtsfragen in Berlin, 17.02.2009)
Vortrag am CERN
(„Entwicklungstendenzen im IT-Outsourcing – rechtliche Aspekte“, 19.05.2009)
Cebit Open Source
(„OSS-Relevanz, Chancen und rechtliche Risiken beim kommerziellen Einsatz“, 4.05.2009)
Forum Recht Bitkom
 („Vortrag zu den Änderungen für § 108a InsO“, 22.04.2009)
Managerverantwortung & Unternehmenshaftung beim Einsatz von Open Source Software
und „Der virale Effekt – Rechtliche Anforderungen und Grenzen beim Einsatz von OSS
Weiße Flecken
 („Rechtliche Modelle im Kontext des Ausbaus des Breitbandnetzes in ländlichen Regionen“, 2.4.2009)
Cebit in Hannover im März 2009
Arbeitskreis allg. Rechtsfragen
 („IT-Projekt-Geschäft im Ausland – Besondere Aspekte für die Vertragsgestaltung“,17.02.2009)
Flächendeckender Breitbandausbau für Deutschland
Open Source Meets Business
 („Rechtliche Risiken beim Einsatz vom OSS“, 29.01.2009)
Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Vielen Dank für Ihr Interesse!
Wir kommen kurzfristig auf Sie zu.
Bei der Vearbeitung ist ein Fehler aufgetreten!
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu mir auf:

Loading...

Sie benutzen aktuell einen veralteten und nicht mehr unterstützten Browser (Internet-Explorer). Um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu gewährleisten und mögliche Probleme zu ersparen, empfehlen wir Ihnen einen moderneren Browser zu benutzen.